Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Reifen mit Notlaufeigenschaft, Allgemeines

Reifen mit Notlaufeigenschaften haben gegenüber Normalreifen eine verstärkte Seitenwand. Diese verringert bei Druckverlust die Walkarbeit der Seitenwand und verhindert ein Einklemmen der Reifenflanken. Dadurch bleibt das Fahrzeug beherrschbar und zeigt ein fast normales Fahrverhalten. Es entfällt somit die Montage des Reserverades in mitunter gefährlichen Situationen, wie z.B. auf der Autobahn oder bei schlechten Witterungsbedingungen.
Bei einer Reifenpanne kann mit angepasster Geschwindigkeit (maximal 80 km/h) und angepasster Fahrweise bis zur nächsten Werkstatt (ca. 50 km) weitergefahren werden, siehe → Betriebsanleitung.
In einem Pannenfall liegt die Verantwortung allerdings beim Fahrer zu entscheiden, ob nach Kontrolle des oder der betroffenen Reifen weitergefahren werden kann.
   
-I- Reifen mit normalem Luftdruck
1 -  Reifen mit Notlaufeigenschaften (verstärkter Seitenwand -rot-)
2 -  Normalreifen
-II- Reifen ohne Luftdruck
Verliert der Normalreifen -2- die Luft, presst die Felge die Seitenwand extrem zusammen. Die Seitenwand wird beim Rollen mit plattem Reifen stark erhitzt bzw. eingeklemmt und dadurch zerstört.
Beim Reifen mit Notlaufeigenschaften -1- stützt die verstärkte Seitenwand (-rot-) den Reifen. Durch eine spezielle Gummimischung und die geringere Walkarbeit der verstärkten Seitenwand erwärmt sich der Reifen beim Rollen nicht so stark und das Fahrzeug bleibt beherrschbar.
  Hinweis

Beachten Sie die besonderen Bedingungen für die Verwendung von Reifen mit Notlaufeigenschaften → Kapitel.
  Reifen mit Notlaufeigenschaft, Allgemeines
Siehe auch:

Fensterhebermotor aus- und einbauen
  Hinweis Der Aus- und Einbau erfolgt nur für den rechten Fensterhebermotor . Der Aus- und Einbau des linken Fensterhebermotor ist sinngemäß daraus abzuleiten.     Ausbau ...

Kindersitz mit Sicherheitsgurt befestigen
Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Kindersitze mit der Beschriftung universal auf dem orangefarbenen Label dürfen mit dem Sicherheitsgurt auf den Sitzplätzen befestigt werden, di ...

© 2016-2024 Copyright www.vwtourande.com