Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Druck und Siedepunkt

Der in Tabellen angegebene Siedepunkt einer Flüssigkeit bezieht sich immer auf den atmosphärischen Druck 1 bar. Wird der Druck über einer Flüssigkeit verändert, so ändert sich auch dessen Siedepunkt.
Es ist bekannt, dass z. B. Wasser bei um so tieferen Temperaturen siedet, je niedriger der Druck ist.
Anhand der Dampfdruckkurven für Wasser und Kältemittel R134a ist zu erkennen, das z. B. bei gleich bleibendem Druck durch Temperatursenkung der Dampf zu Flüssigkeit wird (im Kondensator), oder das z. B. durch Druckminderung das Kältemittel vom flüssigen in den dampfförmigen Zustand übergeht (Verdampfer).
   
Dampfdruckkurve Wasser
A -  flüssig
B -  gasförmig
C -  Dampfdruckkurve Wasser
1 -  Druck über der Flüssigkeit in bar (absolut)
2 -  Temperatur in C
  Druck und Siedepunkt
Dampfdruckkurve Kältemittel R134a
A -  flüssig
B -  gasförmig
D -  Dampfdruckkurve Kältemittel R134a
1 -  Druck über der Flüssigkeit in bar (absolut)
2 -  Temperatur in C
  Druck und Siedepunkt
Siehe auch:

Geber für Parklenkassistent ersetzen
Wird ein neuer Geber für Parklenkassistent verbaut, muss der Geberkopf vorher in der Farbe der Stoßfängerabdeckung lackiert werden. Bei der Lackierung der Geber müssen die folgenden Bedingungen eingehalten wer ...

Betriebshinweise für Klimaanlage
Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Die Kühlanlage für den Fahrzeuginnenraum funktioniert nur bei laufendem Motor und eingeschaltetem Gebläse. Die Klimaanlage arbeitet am wirkungsvollste ...

© 2016-2022 Copyright www.vwtourande.com