Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: 7 J x 17

  Hinweis

Immer die Räder/Reifen-Zuordnungen zu den jeweiligen Motorisierungen beachten, die in der Übersichts-Tabelle aufgeführt sind.
Erklärung der Angaben auf den Scheibenrädern: → Ratgeber Räder, Reifen - Allgemeine Informationen; Rep.-Gr.44
Anzugsdrehmomente für Radschrauben: → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; Rep.-Gr.44
Lochkreisdurchmesser: 112 mm
Anzahl der Radschraubenlöcher: 5
 
  Vorsicht!

Nur unter folgenden Bedingungen ist die Montage der 7 J x 17-Räder möglich:
Für Fahrzeuge bis Typgenehmigungsnummer e1*2001/116*0211*22
Es muss ein Sportfahrwerk im Fahrzeug verbaut sein. Die entsprechende PR-Nummer für das Fahrwerk steht hier: → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; Rep.-Gr.44
Zusätzlich müssen Radhausverbreiterungen (FLAPS) → Ratgeber Räder, Reifen - Allgemeine Informationen; Rep.-Gr.44 verbaut sein → Elektronischer Ersatzteilkatalog "ETKA".
Für Fahrzeuge ab Typgenehmigungsnummer e1*2001/116*0211*23
Es müssen Radhausverbreiterungen (FLAPS) → Ratgeber Räder, Reifen - Allgemeine Informationen; Rep.-Gr.44 verbaut sein → Elektronischer Ersatzteilkatalog "ETKA".
   
1T0 601 025 F - Aluminiumfelge "NARDO"
Folgende Bedingungen sind zu beachten → Anker!
Nur für Fahrzeuge bis maximal zulässige Achslast von 1230 kg, im Anhängebetrieb bis 1250 kg
  7 J x 17
Größe: 7 J x 17
Einpresstiefe (ET) in mm: 47
Radlast in kg: 615
 
     
1T0 601 025 H - Aluminiumfelge "AVIGNON"
Folgende Bedingungen sind zu beachten → Anker!
  7 J x 17
Größe: 7 J x 17
Einpresstiefe (ET) in mm: 47
Radlast in kg: 630
 
     
1T0 601 025 T, 1T0 601 025 AA - Aluminiumfelge "OAKLAND"
Folgende Bedingungen sind zu beachten → Anker!
Nur für Fahrzeuge bis maximal zulässige Achslast von 1230 kg, im Anhängebetrieb bis 1250 kg
  7 J x 17
Größe: 7 J x 17
Einpresstiefe (ET) in mm: 47
Radlast in kg: 615
 
     
Siehe auch:

Klappenscharnier aus- und einbauen
  Hinweis Der Aus- und Einbau erfolgt nur für das linke Klappenscharnier. Der Aus- und Einbau des rechten Klappenscharniers ist sinngemäß daraus abzuleiten.     Ausbauen ...

Laufunruhe, Probefahrt vor dem Auswuchten durchführen
Kommt das Fahrzeug mit der Beanstandung "Laufunruhe" in die Werkstatt, ist vor dem Auswuchten unbedingt eine Probefahrt erforderlich. Dabei erhalten Sie Informationen über die Art der Laufunruhe. ...

© 2016-2024 Copyright www.vwtourande.com