Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Reifen mit Notlaufeigenschaften, Aufbau und Kennzeichnung eines SST Reifens

Demontage und Montage von Reifen mit Notlaufeigenschaften → Kapitel.
Bei Verwendung von Notlaufreifen ist eine Reifendruckkontrollanzeige Pflicht.
Ein Reifenschaden und der damit verbundene Druckverlust ist mit bloßem Auge nicht erkennbar
   
SST Reifen werden durch ein spezielles Zeichen (RSC= Runflat System Component) auf der Seitenwand gekennzeichnet
Die Kennzeichnung auf der Seitenwand für Notlaufreifen kann sich je nach Hersteller unterscheiden.
Self Supporting Tyre steht für Reifensysteme mit Notlaufeigenschaften bei Druckverlust. Im Fall einer Reifenpanne kann der Fahrer seine Weiterfahrt eingeschränkt bis zur nächsten Werkstatt fortsetzten, siehe → Betriebsanleitung.
Vorteil
SST Reifen ermöglichen bei völligem Druckverlust eine angepasste Weiterfahrt mit max. 80 km/h einer Strecke von 50 km.
Fahrweise, Fahrgeschwindigkeit , Fahrbahn , Witterungsbedingungen, Reifenzustand und Reifenlast beeinflussen die Pannenlaufstrecke.
Mit SST- Bereifung ist ein sofortiger Radwechsel bei völligen Druckverlust nicht notwendig ( z.B. kein Radwechsel an unübersichtlichen oder gefährlichen Stellen)
Brems-, Lenk- und Antriebsverhalten bleiben auch nach Druckverlust des Reifens weitgehend erhalten.
Bei Verwendung von SST Reifen ist ein Reserverad nicht mehr erforderlich. Das bedeutet aus Kundensicht: Platzersparnis und Gewichtseinsparung.
  Reifen mit Notlaufeigenschaften, Aufbau und Kennzeichnung eines SST Reifens
Aufbau
1 -  Wulst mit Wulstkern
2 -  Seitenwand
3 -  Verstärkung Seitenwand
4 -  Felge mit beidseitigem Extended Hump (EH2) - vorgeschrieben bei Verwendung von Reifen mit Notlaufeigenschaften
Technik im Detail
Standardreifen ohne Notlaufeigenschaften
  Reifen mit Notlaufeigenschaften, Aufbau und Kennzeichnung eines SST Reifens
-I- Normalreifen mit Luft
-II- Normalreifen ohne Luft
Verliert der normale Reifen Luft, presst die Felge die Seitenwand extrem zusammen. Der Gummi wird beim Rollen mit plattem Reifen stark erhitzt und löst sich rasch in seine Bestandteile auf.
SST- Reifen mit verstärkter Seitenwand
Die Basis der SST Technologie bilden selbsttragende, verstärkte Seitenwände.
  Reifen mit Notlaufeigenschaften, Aufbau und Kennzeichnung eines SST Reifens
-I- SST- Reifen mit Luft
-II- SST- Reifen ohne Luft
Besonders dicke Seitenwände -A- stützen auf einer Standardfelge den luftleeren Reifen und das Fahrzeug bleibt manövrierbar. Eine spezielle Gummimischung verstärkt den Reifen und trägt das Fahrzeug im Notfall.
Die gegenüber Standardbereifung verstärkten Seitenwände verhindern im Pannenfall ein Einklemmen der Reifenflanken zwischen Straße und Felge.
Unterschiede der Räder in Ausführung H2 und EH2 Extended Hump Felge.
EH2 Extended Hump Felge verhindert durch erhöhten Hump das Abspringen des SST- Reifens bei Druckverlust.
EH2 Extended Hump Felge baut weiter zur Radmitte auf.
  ACHTUNG!

Der Freiraum zur Bremse wird reduziert
  Reifen mit Notlaufeigenschaften, Aufbau und Kennzeichnung eines SST Reifens
Siehe auch:

Reifen mit Notlaufeigenschaft, Allgemeines
Reifen mit Notlaufeigenschaften haben gegenüber Normalreifen eine verstärkte Seitenwand. Diese verringert bei Druckverlust die Walkarbeit der Seitenwand und verhindert ein Einklemmen der Reifenflanken. Dadurch bleibt das ...

Einbaulage der Schaltbetätigung
Pfeil A- Schaltbewegung -Pfeil B- Wählbewegung A -  Schaltseilzug für Schaltbewegung B -  Wählseilzug für Wählbewegung C -  Wä ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com