Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Hubzylinder für Spritzdüsen aus- und einbauen

 
Vorsicht!
Die Hubzylinder der Spritzdüsen dürfen nicht von Hand ausgezogen werden.
Bauartbedingt kann sich ein von Hand ausgezogener Hubzylinder bei Rückhub verklemmen.
Ein manuelles Zurückschieben des Hubdüsenkolbens ist nicht zulässig und führt zu Beschädigungen am Hubzylinder.
Die Hubzylinder nur mit Wasser- oder Luftdruck ausfahren.
Ein verklemmter Hubzylinder wird wieder funktionsfähig, wenn er mit Wasser- oder Luftdruck aus- bzw. eingefahren wird.
  Hinweis

Die folgenden Bilder zeigen den Aus- und Einbau des linken Hubzylinders für Spritzdüsen.
Der Aus- und Einbau des rechten Hubzylinders für Spritzdüsen erfolgt in gleicher Weise.
Ausbauen:
Den Hubzylinder durch Betätigen der Schweinwerferreinigungsanlage ausfahren und ihn festhalten.
   
Die Abdeckkappe -1- von den Lagerungen -Pfeile- am Spritzdüsenhalter abclipsen.
Stoßfängerabdeckung vorn ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; Rep.-Gr.63.
  Hubzylinder für Spritzdüsen aus- und einbauen
Sicherungsclip -Pfeil- gedrückt halten und die Schlauchverbindung -1- in Pfeilrichtung vom Hubzylinder abziehen.
Ggf. auslaufende Flüssigkeit mit einem geeigneten Gefäß auffangen.
  Hubzylinder für Spritzdüsen aus- und einbauen
Verrastungen -Pfeile- gleichzeitig zusammendrücken und den Hubzylinder -2- in -Pfeilrichtung- aus der Aufnahme an der Stoßfängerabdeckung herausziehen.
Einbauen:
Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:
Den korrekten Sitz der Abdeckkappe auf der Stoßfängerabdeckung prüfen.
Nach Abschluss der Montagearbeiten die Scheinwerferreinigungsanlage entlüften → Kapitel.
Spritzdüsen für Scheinwerferreinigungsanlage prüfen und ggf. einstellen → Kapitel.
  Hubzylinder für Spritzdüsen aus- und einbauen

Spritzdüsen für Scheinwerferreinigungsanlage einstellen

Spritzdüsen für Scheinwerferreinigungsanlage einstellen in "Instandhaltung genau genommen": → Heft

Entlüften der Scheinwerferreinigungsanlage

Nach Montagearbeiten oder bei Erstinbetriebnahme muss die Scheinwerferreinigungsanlage entlüftet werden, um die einwandfreie Funktion sicherzustellen.
Behälter für Scheibenwasch- und Scheinwerferreinigungsanlage auffüllen.
Motor starten.
Fahrbeleuchtung einschalten.
Mehrmals die Scheinwerferreinigungsanlage (3-5 Impulse für je 3 Sekunden Dauer) betätigen.
Entlüftungsvorgang ggf. wiederholen, bis die einwandfreie Funktion von Hubzylindern und Spritzdüsen erreicht ist.
   

Schlauchkupplungen der Waschwasserleitungen

Alle Anweisungen und Hinweise zu diesem Kapitel finden Sie in dem Reparaturleitfaden "Elektrische Anlage Allgemeine Informationen". Ein Link auf diesen Reparaturleitfaden ist zurzeit aus technischen Gründen nicht möglich. Bitte wählen Sie den Reparaturleitfaden "Elektrische Anlage Allgemeine Informationen" manuell in der ELSA aus.
   

Schlauchreparatur

Alle Anweisungen und Hinweise zu diesem Kapitel finden Sie in dem Reparaturleitfaden "Elektrische Anlage Allgemeine Informationen". Ein Link auf diesen Reparaturleitfaden ist zurzeit aus technischen Gründen nicht möglich. Bitte wählen Sie den Reparaturleitfaden "Elektrische Anlage Allgemeine Informationen" manuell in der ELSA aus.
   
Siehe auch:

Schiebedachmotor aus- und einbauen
Ausbauen -  Leuchten- und Bedieneinheit vorn ausbauen → Elektrische Anlage; Rep.-Gr.96. -  Rahmen -4- aus dem Formhimmel ausclipsen. -  Schrauben -2- herausdrehen. -& ...

Antrieb für Schiebe-/Ausstelldach einstellen (Nullstellung)
Antrieb ausgebaut, aber elektrische Leitungen angeschlossen. -  Schalten Sie die Zündung ein. -  Wählen Sie mit dem Drehknopf der Vorwahlautomatik "Dach geschlosse ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com