Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Sensor für Reifendruck aus- und einbauen, Sensor für Reifendruck ohne Ventil, Produktionsvariante

Volkswagen Touran Reparaturanleitung / Ratgeber Räder, Reifen - Allgemeine Informationen / Sensor für Reifendruck / Sensor für Reifendruck aus und einbauen / Sensor für Reifendruck aus- und einbauen, Sensor für Reifendruck ohne Ventil, Produktionsvariante

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Drehmomentschlüssel -V.A.G 1410-
Führen Sie folgende Arbeiten durch:
Ausbauen
Reifen vom Scheibenrad abmontieren.
  Sensor für Reifendruck aus- und einbauen, Sensor für Reifendruck ohne Ventil, Produktionsvariante
Vor weiteren Arbeiten muss kontrolliert werden, welche Variante verbaut ist.
I - Kundendienstvariante
Bei der Kundendienstvariante ist der Sensor für Reifendruck mit einer Schraube mit Innentorx -1- am Ventil befestigt.
Wenn die Kundendienstvariante verbaut ist, dann muss nach folgendem Reparaturablauf verfahren werden → Anker.
II - Produktionsvariante
Bei der Produktionsvariante ist der Sensor für Reifendruck mit einer Vierkantschraube mit flachem Kopf -2- am Ventil befestigt.
Wenn die Produktionsvariante verbaut ist, dann muss nach folgendem Reparaturablauf verfahren werden → Anker.
  Sensor für Reifendruck aus- und einbauen, Sensor für Reifendruck ohne Ventil, Produktionsvariante
Mutter -1- solange entgegengesetzt des Uhrzeigersinns drehen, bis der Sensor für Reifendruck -2- abgenommen werden kann.
  Hinweis

Beim Drehen der Mutter -1- dreht sich das gesamte Ventil mit.
Der Sensor für Reifendruck muss immer zusammen mit dem Metallventil getauscht werden → Elektronischer Ersatzteilkatalog "ETKA".
Metallventil ausbauen → Kapitel.
Einbauen
  Hinweis

Der Sensor für Reifendruck muss immer zusammen mit dem Metallventil getauscht werden → Elektronischer Ersatzteilkatalog "ETKA".
Das neuen Metallventil wird mit einer neuen Schraube als Reparatursatz angeboten.
Metallventil einbauen → Kapitel.
  Vorsicht!

Vor der Montage des Sensors für Reifendruck das Ventilloch säubern.
  Sensor für Reifendruck aus- und einbauen, Sensor für Reifendruck ohne Ventil, Produktionsvariante
Sensor für Reifendruck -1- an das Scheibenrad (Felge) drücken und mit neuer Schraube festziehen -Pfeil-.
Dabei Metallventil mit Gegenhalter (zum Beispiel 2 mm Spiralbohrer) gegenhalten.
  Hinweis

Nach der Montage ist eine Sicht- und Festsitzprüfung durchzuführen. Der Sensor für Reifendruck -1- muss spielfrei verschraubt sein und mit den Stützfüßen im Tiefbett der Felge aufliegen.
Nach erfolgter Montage ist ein Nachziehen der Verschraubung auf Anzugsdrehmoment nicht zulässig.
Anzugsdrehmomente
→ Kapitel "Montageübersicht - Sensor für Reifendruck, Sensor für Reifendruck ohne Ventil"
  Sensor für Reifendruck aus- und einbauen, Sensor für Reifendruck ohne Ventil, Produktionsvariante
Siehe auch:

Reifen abdichten und aufpumpen
Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema  Reifen abdichten Ventilkappe vom Reifenventil abschrauben. Mit dem Ventileinsatzdreher ⇒ Abb. 212①  den Ventileinsatz aus dem Re ...

Diagonale Auswaschungen
Diagonale Auswaschungen am Reifen Diagonale Auswaschungen verlaufen unter einem Winkel von ca. 45 zur Umfangsrichtung. Sie treten meist einmal auf, können aber auch mehrmals am Reifenum ...

© 2016-2024 Copyright www.vwtourande.com