Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Betriebsanleitung :: Reifen abdichten und aufpumpen

Volkswagen Touran Betriebsanleitung / Selbsthilfe / Pannenset / Reifen abdichten und aufpumpen

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden
Informationen und Sicherheitshinweise

Einleitung
zum Thema

Reifen abdichten

  • Ventilkappe vom Reifenventil abschrauben.
  • Mit dem Ventileinsatzdreher ⇒ Abb. 212①  den Ventileinsatz aus dem Reifenventil herausdrehen und auf einen sauberen Untergrund legen.
  • Reifenfüllflasche ⇒ Abb. 212⑩  einige Male kräftig hin- und herschütteln.
  • Einfüllschlauch ⇒ Abb. 212③  fest im Uhrzeigersinn auf die Reifenfüllflasche schrauben. Die Folie am Verschluss wird automatisch durchstoßen.
  • Verschlussstopfen vom Einfüllschlauch ⇒ Abb. 212③  entfernen und das offene Ende ganz auf das Reifenventil stecken.
  • Flasche mit dem Boden nach oben halten und das gesamte Dichtungsmittel der Reifenfüllflasche in den Reifen füllen.
  • Leere Reifenfüllflasche vom Ventil abnehmen.
  • Ventileinsatz mit dem Ventileinsatzdreher ⇒ Abb. 212①  wieder in das Reifenventil schrauben.

Reifen aufpumpen


Warnung


Der Reifenfüllschlauch und der Luftkompressor können beim Aufpumpen heiß werden.


Hinweis


Den Luftkompressor nach spätestens 8 Minuten Laufzeit ausschalten, damit er nicht überhitzt! Vor dem erneuten Einschalten Luftkompressor einige Minuten abkühlen lassen.
Siehe auch:

Batterie ausbauen
Batterie abklemmen → Kapitel.     -  Die Wand des Batteriekastens in Pfeilrichtung nach oben herausziehen.   ...

Was geschieht mit nicht angegurteten Insassen
Abb. 55 Der nicht angegurtete Fahrer schleudert nach vorn. Abb. 56 Der nicht angegurtete Mitfahrer auf dem Rücksitz schleudert nach vorn auf den angegurteten Fahrer. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitu ...

© 2016-2022 Copyright www.vwtourande.com