Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: EU-Reifenlabel, Kurzüberblick

Ab dem 01. November 2012 müssen die Reifenhersteller Reifen nach der neuen EU-Verordnung (EG) Nr. 1222/2009 kennzeichnen (Reifen-Kennzeichnungsverordnung).
Die Reifen-Kennzeichnungsverordnung enthält die Anforderungen zur Kennzeichnung und Darstellung von Informationen zum Rollwiderstand (Kraftstoffeffizienz), zur Nasshaftung und zum externen Rollgeräusch auf einem einheitlichen EU-Reifenlabel. Ziel ist die Steigerung der Sicherheit und der ökologischen und ökonomischen Effizienz des Straßengüterverkehrs durch Kraftstoff reduzierende und sichere Reifen mit einem niedrigen Geräuschpegel.
Das neue EU-Reifenlabel enthält konkrete Angaben zu jeweils sieben Klassen, A bis G.
Es wird in 3 Kategorien unterschieden:

EU-Reifenlabel, Kurzüberblick

1 -  Rollwiderstand
Erläuterungen → Anker
2 -  Nasshaftung
Erläuterungen → Anker
3 -  Geräuschemission
Erläuterungen → Anker
Siehe auch:

Räder, Reifen, Fahrzeugvermessung
Beurteilung von Unfall-Fahrzeugen Eine Prüfliste für die Beurteilung des Fahrwerkes an Unfall-Fahrzeugen finden Sie hier → Kapitel. Anzugsdrehmoment für Radschrauben Radschraube an Radnabe für alle Fahrzeuge ...

Zierelemente ersetzen, geschraubte Zierelemente
Diese Scheibenräder sind mit auswechselbaren Zierelementen ausgestattet. Beachten Sie bitte folgende Hinweise bei der Montage.     -  Reinigen Sie das Gewinde im ...

© 2016-2024 Copyright www.vwtourande.com