Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Diagnose-Interface für Datenbus -J533- aus- und einbauen

Volkswagen Touran Reparaturanleitung / Elektrische Anlage ab 08. 2010 / Leitungen / Steuergeräte / Diagnose-Interface für Datenbus -J533- aus- und einbauen

  Hinweis

   
Vor dem Ausbau des "Diagnose-Interface für Datenbus"-2- muss in jedem Fall, zum Auslesen der im Gerät gespeicherten Codierungen, der Arbeitsablauf "Diagnose-Interface für Datenbus ersetzen" durchgeführt werden → Kapitel.
Ausbauen:
Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten und den Zündschlüssel abziehen.
Ablagefach Fahrerseite ausbauen.
→ Karosserie-Montagearbeiten Innen; Rep.-Gr.68.
Steckverbindung -1- entriegeln und diese vom Diagnose-Interface für Datenbus -J533--2- abziehen.
Befestigungsstifte -Pfeile A- zusammendrücken und nach oben aus den Bohrungen im Halter herausdrücken.
Diagnose-Interface für Datenbus -J533--2- nach oben vom Halter abziehen.
Einbauen:
Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge, dabei den korrekten Sitz des Stiftes -Pfeil B- in der Bohrung des Halters beachten. Der Stift -Pfeil B- muss wie in der Abbildung dargestellt, vor dem Relaisträger sitzen.
  Diagnose-Interface für Datenbus -J533- aus- und einbauen

Diagnose-Interface für Datenbus -J533- codieren

Diagnose-Interface für Datenbus -J533- codieren → Fahrzeugdiagnosetester.

Identifikation

Diese Prüfung hat die Möglichkeit zu verfolgen, ob die einzelnen Teilbusse (Antrieb, Komfort und Infotainment) in Busruhe (Sleep Mode) wechseln.
Identifikation → Fahrzeugdiagnosetester.
   

Messwerte lesen

Messwerte lesen → Fahrzeugdiagnosetester.
   

Busaktivität prüfen

Busaktivität prüfen → Fahrzeugdiagnosetester.

Steuergeräte Sollverbauliste anpassen

Steuergeräte Sollverbauliste anpassen → Fahrzeugdiagnosetester.

Transportmodus

Transportmodus → Fahrzeugdiagnosetester.
Siehe auch:

Dachreling aus- und einbauen
Werkzeuge Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-   ...

Kommt der Geruch vom Verdampfer oder Wärmetauscher?
Fischiger Geruch -  Durch Undichtigkeit am Kühlsystem des Motors oder des Wärmetauschers im Heiz- und Klimagerät.   Hinweis Tritt der fischige Geruch abh&aum ...

© 2016-2022 Copyright www.vwtourande.com