Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Türaußendichtung aus- und einbauen

  Hinweis

Der Aus- und Einbau erfolgt nur für die rechte Türaußendichtung. Der Aus- und Einbau der linken Türaußendichtung ist sinngemäß daraus abzuleiten.
Schutzfolie erst unmittelbar vor der Montage abziehen. Verarbeitungstemperatur aller Bauteile ca. 20 C.
Es ist ausschließlich der Klebstoffentferner D 002 000 10 zu verwenden.
Die Türaußendichtung ist unmittelbar nach der Reinigung aufzukleben.
   

Ausbauen

Ziehen Sie die Türaußendichtung -1- von der Tür ab.
  Ausbauen

Einbauen

Entfernen Sie noch vorhandene Kleberreste mit dem Klebereste-Entferner -VAS 6349-.
Reinigen Sie die Klebefläche unmittelbar vor dem Aufkleben der Türaußendichtung gründlich mit dem Klebstoffentferner D 002 000 10.
Klebeflächen müssen staub- und fettfrei sein und es dürfen keine Kleberreste vorhanden sein.
Die Vulkanisationsstelle -Pfeil- der Türaussendichtung -1-muss sich im mittleren Bereich des Unterholms befinden.
Ziehen Sie die Abdeckfolie ab und setzen Sie die Dichtung an der Tür an. Die Türaußendichtung nicht übermäßig lang ziehen, damit am Ende die Dichtung nicht zu lang wird.
  Einbauen

Einbauen

Drücken Sie die gesamte Klebefläche der Dichtung -3- umlaufend gut mit der Andrückrolle -3356- an die Tür-1- an.
Dazu wird die Dichtung so weit zur Seite gedrückt -Pfeil a-, dass die Andrückrolle -3356- direkt auf der Anlagefläche der Dichtung zur Auflage kommt.
Nur so wie oben beschrieben, erreicht die Kraft -Pfeil b- der Andrückrolle wirklich die Klebefläche -2-.
Ist die Dichtung doch zu lang geworden, so schneiden Sie die Dichtung auf die entsprechende Länge zu und drücken Sie die Stoßverbindung gut an.
Sollte sich die Dichtung-3- wieder an kleinen Stellen lösen, so drücken Sie diese erneut mit der Andrückrolle -3356- nach.
  Hinweis

Um zu gewährleisten, dass sich die Türaußendichtung nicht wieder löst oder verschiebt, darf die Tür für einen Zeitraum für 2 Stunden nicht geschlossen werden.
Siehe auch:

Frontairbags
Abb. 66 Einbauort und Entfaltungsbereich des Fahrer-Frontairbags. Abb. 67 Einbauort und Entfaltungsbereich des Beifahrer-Frontairbags. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Das Frontairbag ...

Lackaufbau einer Werkslackierung
Aufbau der Uni-Lackierung, konventionell Schichtdicke ca. 80-120 mm 1 -  Stahlblech 2 -  Zinkphosphatierung 3 -  ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com