Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Tür aus- und einbauen

  Hinweis

Der Aus- und Einbau erfolgt nur für die rechte Tür. Der Aus- und Einbau des linken Tür ist sinngemäß daraus abzuleiten.
   

Ausbauen

Ausbauen

Entriegeln Sie den Faltenbalg -3- durch Druck auf die Verrastung -Pfeil a- und ziehen Sie den Faltenbalg von der B-Säule ab.
Schwenken Sie den Verriegelungshebel -4- nach unten -Pfeil b- und trennen Sie die elektrischen Steckverbindung -5- von der Kupplungsstation .
Drehen Sie die Sechskantmutter -6- vom Scharnierbolzen herunter.
Drehen Sie die untere Schraube -2- mit dem Schlüssel für Türeinstellung -3320- und dem Biteinsatz -3320/3- aus dem Scharnier heraus.
Heben Sie die Tür -1- nach oben aus den Scharnierwinkeln heraus.

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.
Anzugsdrehmomente: Sechskantmuttern -6- 14 Nm
Anzugsdrehmoment: Schraube -2- 20 Nm + 1/4 Umdr. (90) weiterdrehen
Die Schraube -2- ist immer zu ersetzen.
Spaltmaße der Tür hinten beachten → Rep.-Gr.00
   
Siehe auch:

Rücklaufwelle mit Schaltrad Rückwärtsgang -Pfeil- zerlegen und zusammenbauen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Druckstück -VW 454- Druckscheibe -VW 447 H- Druckstempel -VW 411- ...

Unterdrucksystem prüfen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Handunterdruckpumpe -VAS 6213- Arbeitsablauf ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com