Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Sicherheitsvorschriften für Gurtstraffer

Prüf-, Montage- und Instandsetzungsarbeiten dürfen nur von geschultem Personal durchgeführt werden.
Gurtstrafferbauteile dürfen weder geöffnet noch repariert werden; grundsätzlich nur Neuteile verwenden (Verletzungsgefahr).
Gurtstraffereinheiten, die harten Stößen ausgesetzt wurden oder zu Boden gefallen sind, dürfen nicht mehr in Fahrzeuge eingebaut werden.
Gurtstraffereinheiten, die mechanisch beschädigt sind (Beulen, Risse), müssen grundsätzlich erneuert werden.
Die Lagerung und der Transport unterliegen dem Gesetz für explosionsgefährliche Stoffe.
Der Einbau einer Gurtstraffereinheit hat unmittelbar nach der Entnahme aus dem Transportbehälter zu erfolgen.
Für das Demontieren der Gurtstraffer dürfen keine Schlagschrauber verwendet werden.
Bei Arbeitsunterbrechung ist die Gurtstraffereinheit wieder im Transportbehälter abzulegen.
Ein unbeaufsichtigtes Liegenlassen von Gurtstraffereinheiten ist nicht zulässig.
Die Gurtstraffereinheit darf nicht mit Fett, Reinigungs- oder ähnlichen Mitteln behandelt, und, auch nicht kurzfristig Temperaturen über 100 C ausgesetzt werden.
Die pyrotechnische Treibladung hat kein Verfalldatum, das heißt, sie ist unbegrenzt haltbar und wartungsfrei.
   

Entsorgung von Gurtstraffereinheiten

Nicht gezündete Gurtstraffereinheiten mit einer pyrotechnischen Treibladung sind, entsprechend der nationalen Gesetzgebung, in der Originalverpackung, einer ordnungsgemäßen Verwertung zuzuführen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihr Vertriebszentrum bzw. Ihren Importeur.
Gezündete Gurtstraffereinheiten können über den Gewerbemüll entsorgt werden.
   
Siehe auch:

Dachreling aus- und einbauen
Werkzeuge Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-   ...

Vorgehensweise zur Fehlersuche
Benötigte Spezialwerkzeuge, Betriebseinrichtungen, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Fahrzeugdiagnose-, Mess- u. Informationssystem -VAS 5051- oder das Fahrzeugdiagnose- und Service-Informationssystem -VAS 5052- ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com