Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Sensor für Reifendruck aus- und einbauen

Ausbauen
   
Schrauben Sie die Überwurfmutter -1- ab.
Nehmen Sie den Sensor für Reifendruck-2- aus dem Felgenbett heraus.
Einbauen
 
Vorsicht!
Säubern Sie vor der Montage des Sensors für Reifendruck das Ventilloch.
  Sensor für Reifendruck aus- und einbauen
Setzen Sie den Sensor für Reifendruck-2- mit der neuen Dichtung und Dichtscheibe ein und drücken Sie ihn an den mit den -Pfeilen- gekennzeichneten Stellen in das Scheibenrad (Felge) der Felge.
Sensor für Reifendruck-2- an den mit den -Pfeilen- gekennzeichneten Stellen in das Scheibenrad (Felge) der Felge drücken
Schrauben Sie von außen die Überwurfmutter -1- auf den Sensor für Reifendruck auf.
  Sensor für Reifendruck aus- und einbauen
Drücken Sie den Sensor für Reifendruck-1- an den mit den -Pfeilen- gekennzeichneten Stellen in das Felgenbett und ziehen Sie die Überwurfmutter mit 8 Nm fest.
 
Vorsicht!
Ziehen Sie die Überwurfmutter nur mit dem angegebenen Anzugsdrehmoment fest.
Die Dichtscheibe -2- wird während des Anziehens leicht verformt.
Die Dichtscheibe darf nur einmal montiert werden. Bei jeder Neumontage ist die Dichtscheibe inclusive Gummidichtung gegen Neuteile auszutauschen.
Ein Nachziehen der Überwurfmutter ist nicht zulässig, da dadurch die Dichtung beschädigt wird und es zu Undichtigkeiten kommen kann.
  Sensor für Reifendruck aus- und einbauen
Anzugsdrehmoment
Bauteil Anzugsdrehmoment
Überwurfmutter an Sensor für Reifendruck 8 Nm
 
     
Siehe auch:

Allgemeine Beschreibung
Batterie-Ladegerät - VAS 5906-   ACHTUNG! Verletzungsgefahr! Beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsvorschriften → Kapitel! ...

Lagerbock aus- und einbauen
Ausbauen     -  Mutter -1- abschrauben. -  Stift -2- herausziehen und gesamten Clip ausbauen. -  Fu&szli ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com