Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Nach dem der Kältemittelkreislauf von Verunreinigungen befreit wurde z. B. wegen eingedrungener Feuchtigkeit (der Kältemittelkreislauf war über längere Zeit offen) od

Volkswagen Touran Reparaturanleitung / Klimaanlage mit Kältemittel R134a / Bauteile ersetzen / Flüssigkeitsbehälter oder Auffangbehälter und Drossel erneuern / Nach dem der Kältemittelkreislauf von Verunreinigungen befreit wurde z. B. wegen eingedrungener Feuchtigkeit (der Kältemittelkreislauf war über längere Zeit offen) od

Der Auffangbehälter / Flüssigkeitsbehälter oder Trocknerbeutel- patrone ist unter folgenden Voraussetzungen nicht zu ersetzen.
Nach einem Unfall aber keiner Beschädigung am Auffangbehälter / Flüssigkeitsbehälter.
Die Reparatur erfolgt kurzfristig (nicht über die normale Reparaturzeit hinaus) und keine Feuchtigkeit eingedrungen ist. Das Fahrzeug ist nicht älter als 5 Jahre.
Der Auffangbehälter / Flüssigkeitsbehälter oder Trocknerpatrone ist unter folgenden Voraussetzungen zu ersetzen.
Der Kältemittelkreislauf wurde geöffnet und das Fahrzeug ist älter als 5 Jahre.
Der Kältemittelkreislauf ist seit unbestimmter Zeit geöffnet (schleichende Leckage).
Die Reparatur geht über die normale Reparaturzeit hinaus und es ist Feuchtigkeit eingedrungen.
Auffangbehälter / Flüssigkeitsbehälter oder Trocknerpatrone grundsätzlich nach einem Durchblasen mit Druckluft/Stickstoff oder Spülen mit Kältemittel R134a erneuern. Originalteil so lange wie möglich verschlossen halten, damit die Feuchtigkeitsaufnahme möglichst gering ist.
Der Klimakompressor hat blockiert.
Der Auffangbehälter / Flüssigkeitsbehälter ist beschädigt (Unfall).
Kältemittelkreislauf entleeren.
Klimakompressor ausbauen.
Fehlerursache beseitigen.
Expansionsventil auf Verschmutzung oder Korrosion prüfen, gegebenenfalls erneuern.
Ölablassschraube aus dem Klimakompressor ausbauen.
Um das Auslaufen des Kältemittelöles zu beschleunigen, Klimakompressor z. B. über die Keilrippenriemenscheibe / Kupplungsscheibe der Magnetkupplung durchdrehen.
Altes Kältemittelöl aus dem Klimakompressor auskippen. Umgang mit Kältemittelöl → Volkswagen-ServiceNet, HS Umweltschutz, Abfallentsorgung, Ist-Zustand, Entsorgungswege, Altölentsorgung, Kälteöle.
Anschließend die Menge neues Kältemittelöl in den Klimakompressor einfüllen, die der Kältemittelölmenge im Originalteile Klimakompressor entspricht → Rep.-Gr.87.
  Hinweis

Welche Kältemittelöle und Mengen für die verschiedenen Klimakompressoren verwendet werden → Rep.-Gr.87.
Um die Schmierung des Klimakompressors bei Inbetriebnahme sicherzustellen, müssen mindestens 80 cm3 Kältemittelöl in den Klimakompressor eingefüllt werden, der Rest kann z. B. in den neuen Auffang- oder Flüssigkeitsbehälter eingefüllt werden → Rep.-Gr.87.
Ist bei offenem Kältemittelkreislauf Schmutz in den Klimakompressor eingedrungen (z. B. bei einem Unfall), ist der Klimakompressor zu erneuern.
Flüssigkeitsbehälter oder Auffangbehälter und Drossel erneuern.
Kältemittelkreislauf zusammenbauen, evakuieren und befüllen.
   
Siehe auch:

Gelenkwellen instand setzen - Übersicht der Gelenkwellen
I -  Montageübersicht: Gelenkwelle mit Gleichlaufgelenk VL90 und VL100 → Kapitel II -  Montageübersicht: Gelenkwelle mit Gleichlaufgelenk VL107 (geschraubt) → Kapitel ...

Klima-Service- und Recyclinggeräte
Zurzeit werden auf dem Markt von verschiedenen Herstellern, Klima-Service-Geräte zum Absaugen, Reinigen und Befüllen von Kältemittel bei Kfz-Klimaanlagen angeboten.     Einteilung der ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com