Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Bauteile ersetzen

Sämtliche Bauteile des Kältemittelkreislaufes, welche zur Qualitätsbeobachtung eingesandt werden, sind grundsätzlich zu verschließen (Originalverschlusskappen des Originalteils verwenden).
Die Originalteile Klimakompressor, Auffangbehälter, Flüssigkeitsbehälter, Verdampfer und Kondensator waren bisher mit Stickstoffgas gefüllt. Diese Füllung entfällt gleitend beziehungsweise der Druck der Stickstofffüllung ist nur noch so gering, das beim ersten Öffnen kein Entweichen von Gas mehr wahrnehmbar ist.
Bei Fahrzeugen mit einem Klimakompressor ohne Magnetkupplung darf der Motor nur gestartet werden, wenn der Kältemittelkreislauf vollständig zusammengebaut ist (der Klimakompressor läuft ständig mit) → Kapitel.
Damit am Klimakompressor mit Regelventil für Kompressor der Klimaanlage -N280- (ohne Magnetkupplung) bei leerem Kältemittelkreislauf keine Schäden entstehen, ist er mit einer gesicherten Ölversorgung ausgestattet. Das bedeutet, dass ca. 40 bis 50 cm3 Kältemittelöl im Klimakompressor verbleiben → Kapitel.
  Hinweis

Da im Originalteilewesen Teile auch längere Zeit und an verschiedenen Orten gelagert werden, kann es durchaus vorkommen, dass beim ersten Öffnen (auch bei Originalteilen gleicher Nummer) Gas austritt bzw. kein Gas austritt. Deshalb die Verschlussdeckel an den Anschlüssen der Originalteile vorsichtig abnehmen und dabei das Stickstoffgas langsam entweichen lassen.
Im Kältemittelkreislauf sind entweder eine Drossel und ein Auffangbehälter oder ein Expansionsventil und ein Flüssigkeitsbehälter eingebaut.
Offene Anschlüsse und Leitungen verschließen (Feuchtigkeitsaufnahme).
Die Drossel stets erneuern.
Der Auffangbehälter / Flüssigkeitsbehälter oder Trocknerbeutel- patrone ist unter folgenden Voraussetzungen nicht zu ersetzen.
Nach einem Unfall aber keiner Beschädigung am Auffangbehälter / Flüssigkeitsbehälter.
Die Reparatur erfolgt kurzfristig (nicht über die normale Reparaturzeit hinaus) und keine Feuchtigkeit eingedrungen ist. Das Fahrzeug ist nicht älter als 5 Jahre.
Der Auffangbehälter / Flüssigkeitsbehälter oder Trocknerpatrone ist unter folgenden Voraussetzungen zu ersetzen.
Der Kältemittelkreislauf wurde geöffnet und das Fahrzeug ist älter als 5 Jahre.
Der Kältemittelkreislauf ist seit unbestimmter Zeit geöffnet (schleichende Leckage).
Die Reparatur geht über die normale Reparaturzeit hinaus und es ist Feuchtigkeit eingedrungen.
Auffangbehälter / Flüssigkeitsbehälter oder Trocknerpatrone grundsätzlich nach einem Durchblasen mit Druckluft/Stickstoff oder Spülen mit Kältemittel R134a erneuern. Originalteil so lange wie möglich verschlossen halten, damit die Feuchtigkeitsaufnahme möglichst gering ist.
Der Klimakompressor hat blockiert.
Der Auffangbehälter / Flüssigkeitsbehälter ist beschädigt (Unfall).
 
Vorsicht!
Umgang mit Kältemittelöl → Volkswagen-ServiceNet, HS Umweltschutz, Abfallentsorgung, Ist-Zustand, Entsorgungswege, Altölentsorgung, Kälteöle.
   
Siehe auch:

Starthilfe durchführen
Abb. 226 Schema für das Anklemmen der Starthilfekabel bei Starthelfer-Fahrzeugen ohne Start-Stopp-System: entladene Fahrzeugbatterie Ⓐ und Strom gebende Fahrzeugbatterie Ⓑ. Abb. 227 Schema für das Anklemmen der Starthilfekabel bei Starthelfer-Fahrzeugen mit ...

Blende, Fußraum, 2. Sitzreihe, aus- und einbauen
Ausbauen -  Nehmen Sie den Sitz der 2. Sitzreihe aus dem Fahrzeug heraus.     -  Bauen Sie die Blenden, Lehnenbeschläge, aus → Kapitel. -  Zi ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com