Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-
Ausbauen
Die Lenksäule wird als Ersatzteil nur komplett geliefert. Das Instand setzen ist nicht möglich.
Das Lenkschlossgehäuse kann umgebaut werden → Elektrische Anlage; Rep.-Gr.94.
 
ACHTUNG!
Vor Arbeiten an der elektrischen Anlage und dem Ausbau des Lenkrades müssen folgende Bedingungen erfüllt werden:
Die/der Mechaniker(in) muss sich elektrostatisch entladen. Dieses wird durch das Berühren von geerdeten Metallteilen, wie zum Beispiel Wasserleitungen, Heizungsrohren, Metallträgern oder einer Hebebühne, erreicht → Kapitel.
Wenn dieser Hinweis nicht beachtet wird, kann es zum Ausfall des Steuergerätes für ELV -J764- im späteren Betrieb kommen!
Masseband von der Batterie abschrauben → Elektrische Anlage; Rep.-Gr.27
Die Räder müssen sich in Geradeausstellung befinden.
Wenn diese Hinweise nicht beachtet werden, kann es zum Ausfall des Airbag-Systems im späteren Betrieb kommen!
Räder in Geradeausstellung bringen.
Hebel unter der Lenksäule nach unten ziehen.
Lenksäule soweit wie möglich nach unten und herausziehen.
Lenkrad ausbauen. → Rep.-Gr.69
Verkleidung für Lenkstockschalter ausbauen → Rep.-Gr.68
Bauen Sie das Ablagefach auf der Fahrerseite aus. → Rep.-Gr.68
Schalttafeleinsatz ausbauen → Rep.-Gr.90
Lenkstockschalter ausbauen → Rep.-Gr.94
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Massekabel -1- von Lenksäule abbauen.
Kabelführung -2- ausclipsen.
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Befestigungsmuttern -Pfeile- abschrauben und Fußraumverkleidung ausbauen.
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Schraube -Pfeil- vom Kreuzgelenk -1- abschrauben und Kreuzgelenk in -Pfeilrichtung- abziehen.
 
Vorsicht!
Wenn das Kreuzgelenk vom Lenkgetriebe getrennt ist, dürfen folgende Arbeiten nicht durchgeführt werden:
Zündung einschalten
Lenkgetriebe drehen
Lenksäule drehen
Diese Punkte müssen unbedingt beachtet werden, da dies sonst zu irreparablen Schäden führen kann.
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Schrauben Sie zuerst die Befestigungsschraube -Pfeil- für den Sicherungshalter heraus, danach die Schrauben -1-.
Fahrzeuge mit Crashstreben
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Schrauben Sie die Schrauben -2- heraus.
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Schraube -1- herausdrehen und Crashstrebe Kupplungspedal -2- herausnehmen.
Schraube -3- herausdrehen und Crashstrebe Bremspedal -4- herausnehmen.
Fortsetzung für alle Fahrzeuge
Lenksäule vorsichtig nach oben herausziehen.
Einbauen
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Lenksäule zum Lagerbock ausrichten und ansetzen.
Dabei müssen die Bohrung -Pfeil A- und der Zapfen -Pfeil B- miteinander fluchten.
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Schrauben -1- der Lenksäule festziehen.
Fahrzeuge mit Crashstreben
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Schrauben -2- der Lenksäule festziehen.
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Crashstrebe Kupplungspedal -2- einsetzen und Schraube -1- festziehen.
Crashstrebe Bremspedal -4- einsetzen und Schraube -3- festziehen.
Fortsetzung für alle Fahrzeuge
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Befestigungsschraube -Pfeil- für den Sicherungshalter festziehen. → Rep.-Gr.97
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Kreuzgelenk -1- auf das Lenkritzel in -Pfeilrichtung- aufstecken.
Neue Sechskantschraube -Pfeil- einsetzen und festziehen.
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Kabelführung -2- an Lenksäule einclipsen.
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Massekabel -1- der Lenksäule anschrauben .
Lenkstockschalter einbauen. → Rep.-Gr.94
Schalttafeleinsatz einbauen. → Rep.-Gr.90
Verkleidung für Lenkstockschalter einbauen. → Rep.-Gr.68
Bauen Sie das Ablagefach auf der Fahrerseite ein. → Rep.-Gr.68
Grundeinstellung für Geber für Lenkwinkel -G85- mit → Fahrzeugdiagnosetester durchführen.
  Lenksäule aus- und einbauen bis Modelljahr 2010
Anzugsdrehmomente
Bauteil Anzugsdrehmoment
Kreuzgelenk an Lenkgetriebe
Neue Schraube verwenden
30 Nm
Lenksäule an Lagerbock 20 Nm
 
     

Nach folgenden Montagearbeiten muss die Grundeinstellung des Geber für Lenkwinkel -G85- geprüft werden:

Wenn der Geber für Lenkwinkel -G85- ausgebaut oder ersetzt wurde,
nach Ausbau oder Ersatz der Lenksäule;
nach Ausbau oder Ersatz des Lenkstockschalters;
nach Ausbau oder Ersatz des Lenkschloßgehäuse;
nach Ausbau oder Ersatz der Lenkgetriebes;
wenn das Lenkrad versetzt wurde.
Siehe auch:

Sturzkorrektur an der Vorderachse
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-   Hinweis D ...

Berganfahrassistent
Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Der Berganfahrassistent unterstützt das Anfahren an Steigungen durch aktives Halten des Fahrzeugs. Berganfahrassistent wird unter diesen Voraussetzungen ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com