Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Karosseriebeschleunigungsgeber hinten -G343- aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Drehmomentschlüssel -V.A.G 1410-
Ausbauen
Rad abbauen.
Radhausschale hinten links ausbauen → Rep.-Gr.66.
  Karosseriebeschleunigungsgeber hinten -G343- aus- und einbauen
Steckverbindung entriegeln und abziehen.
Schrauben herausschrauben und Karosseriebeschleunigungsgeber hinten -G343- abnehmen.
Einbauen
Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Dabei ist Folgendes zu beachten:
 
Vorsicht!
Der Karosseriebeschleunigungsgeber hinten darf auf keinen Fall mit den Karosseriebeschleunigungsgebern vorn vertauscht werden, Zuordnung → Elektronischer Ersatzteilkatalog "ETKA".
  Karosseriebeschleunigungsgeber hinten -G343- aus- und einbauen
Einbaulage des Karosseriebeschleunigungsgebers hinten -G343- auf dem Halter beachten.
Die Haltenase -1- muss in die Vertiefung des Karosseriebeschleunigungsgebers vorn rechts -G342--Pfeil- eingreifen.
  Karosseriebeschleunigungsgeber hinten -G343- aus- und einbauen
Anzugsdrehmomente
Bauteil Anzugsdrehmoment
Karosseriebeschleunigungsgeber hinten -G343- an Halter 5 Nm
 
     
Siehe auch:

Innenraumüberwachung und Abschleppschutz
Abb. 25 Neben dem Fahrersitz: Taste zum Ausschalten der Innenraumüberwachung und des Abschleppschutzes. Abb. 26 In der Dachkonsole: Sensoren der Innenraumüberwachung am Ablagefach. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshin ...

Funktion
Alle Bewegungsfunktionen des Schiebe-/Ausstelldaches mit Glasdeckel lassen sich bei eingeschalteter Zündung ausführen. Nach Ausschalten der Zündung lassen sich die Bewegungsfunktionen noch so lange ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com