Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Karosseriebeschleunigungsgeber hinten -G343- aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Drehmomentschlüssel -V.A.G 1410-
Ausbauen
Rad abbauen.
Radhausschale hinten links ausbauen → Rep.-Gr.66.
  Karosseriebeschleunigungsgeber hinten -G343- aus- und einbauen
Steckverbindung entriegeln und abziehen.
Schrauben herausschrauben und Karosseriebeschleunigungsgeber hinten -G343- abnehmen.
Einbauen
Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Dabei ist Folgendes zu beachten:
 
Vorsicht!
Der Karosseriebeschleunigungsgeber hinten darf auf keinen Fall mit den Karosseriebeschleunigungsgebern vorn vertauscht werden, Zuordnung → Elektronischer Ersatzteilkatalog "ETKA".
  Karosseriebeschleunigungsgeber hinten -G343- aus- und einbauen
Einbaulage des Karosseriebeschleunigungsgebers hinten -G343- auf dem Halter beachten.
Die Haltenase -1- muss in die Vertiefung des Karosseriebeschleunigungsgebers vorn rechts -G342--Pfeil- eingreifen.
  Karosseriebeschleunigungsgeber hinten -G343- aus- und einbauen
Anzugsdrehmomente
Bauteil Anzugsdrehmoment
Karosseriebeschleunigungsgeber hinten -G343- an Halter 5 Nm
 
     
Siehe auch:

Kommunikations-Systeme
Die Kommunikationssysteme im Touran umfassen im Wesentlichen: das Radiogerät oder das Radio-Navigationssystem, die Telefonanlage, die Antennenanlage, ...

Lecksuche am Kältemittelkreislauf mit Druckluft oder Stickstoff
  Hinweis Eine Undichtigkeit kann z. B. dadurch ermittelt werden, dass im Kältemittelkreislauf mit gereinigter und getrockneter Druckluft oder mit Stickstoff ein Druck von maximal 15 bar aufg ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com