Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Gleichlaufgelenk außen prüfen

Das Gelenk ist zum Austausch des Fettes bei starker Verschmutzung zu zerlegen oder wenn die Laufflächen der Kugeln auf Verschleiß und Beschädigung geprüft werden sollen.
Ausbauen
   
Lage der Kugelnabe zum Kugelkäfig und zum Gehäuse vor dem Zerlegen mit Elektroschreiber oder Abziehstein kennzeichnen.
Kugelnabe und Kugelkäfig schwenken.
Kugeln nacheinander herausnehmen.
  Gleichlaufgelenk außen prüfen
Käfig drehen, bis die zwei rechteckigen Fenster -Pfeil- am Gelenkkörper anliegen.
Käfig mit Nabe herausheben.
  Gleichlaufgelenk außen prüfen
Segment der Nabe in das rechteckige Fenster des Käfigs schwenken.
Nabe aus Käfig herauskippen.
Die 6 Kugeln für jedes Gelenk gehören einer Toleranzgruppe an. Achszapfen, Nabe, Käfig und Kugeln auf kleine Vertiefungen (Pittingbildung) und Freßspuren prüfen. Zu großes Verdrehspiel im Gelenk macht sich durch Lastwechselschlagen bemerkbar, in solchen Fällen ist das Gelenk zu ersetzen. Glättungen und Laufspuren der Kugeln sind kein Grund, das Gelenk zu wechseln.
Einbauen
Hälfte der Gesamtfettmenge (40 Gramm) in den Gelenkkörper eindrücken.
Käfig mit Nabe in den Gelenkkörper einsetzen.
Gegenüberliegende Kugeln nacheinander eindrücken, dabei muss die alte Lage der Kugelnabe zum Kugelkäfig und zum Gelenkkörper wieder hergestellt werden.
Neuen Sicherungsring in die Nabe einsetzen.
Restfettmenge in der Stulpe verteilen.
  Gleichlaufgelenk außen prüfen
Siehe auch:

Arbeiten mit der Klimaservice-Station
  Vorsicht! Sollte der Verdacht bestehen, das in dem Kältemittelkreislauf des Fahrzeuges chemische Stoffe zum Abdichten von Lecks eingefüllt worden sind, schließe ...

Arbeiten am Airbagsystem
  ACHTUNG! Bei Arbeiten am Airbagsystem (pyrotechnische Bauteile, Steuergerät für Airbag -J234-, Verkabelung) muss das Masseband bei eingeschalteter Zündung abgekl ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com