Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Bauteile der Zusatzheizung, innen

Bauteile der Zusatzheizung, innen

1 -  Deckel für Steuergerät für Zusatzheizung -J364-
2 -  Temperaturfühler -G18-
aus- und einbauen → Kapitel
3 -  Überhitzungsfühler -G189-
aus- und einbauen → Kapitel
4 -  Brennrohr
  Hinweis

Bild zeigt die Ausführung Benzin mit Feinfilter in der Kraftstoffleitung.
Ab KW 12/06 hat bei der Ausführung Diesel ein Kraftstoffabschaltventil -N109- → Abb. direkt am Kraftstoffstutzen der Zusatzheizung und eine neue Dosierpumpe -V54- (graue Kunststoffkappe) eingesetzt. Das Steuergerät für Zusatzheizung -J364- ist ebenfalls neu.
Achten Sie auf die richtige Teilenummer. Ein Kreuzverbau ist nicht zulässig, da die Funktion der Zusatzheizung gestört wird.
aus- und einbauen → Kapitel
5 -  Wärmetauscher
aus- und einbauen → Kapitel
6 -  7 Nm
3 Stück
7 -  Haltefeder
8 -  4 Nm
9 -  Dichtung
muss nach jedem Öffnen ersetzt werden
10 -  Abdeckung
aus- und einbauen → Kapitel
11 -  Wasserstutzen
Einbaulage markieren
12 -  4 Nm
13 -  Halteplatte
14 -  Wasserstutzen
Einbaulage markieren
15 -  Halteklammer
16 -  Glühkerze mit Flammenüberwachung -Q8-
auf richtigen Sitz achten
aus- und einbauen → Kapitel
  Hinweis

Bei der Ausführung Diesel ist ein Heizelement für Kraftstoffvorwärmung -Z66- am Brennrohr fest eingebaut. Die Leitungen sind mit den Leitungen der Glühkerze mit Flammenüberwachung -Q8- verbunden. Bei dieser Ausführung ist das komplette Brennrohr zu wechseln, wenn die Glühkerze mit Flammenüberwachung -Q8- defekt ist.
Ab KW 12/06 hat bei der Ausführung Diesel ein Kraftstoffabschaltventil -N109- direkt am Kraftstoffstutzen der Zusatzheizung und eine neue Dosierpumpe -V54- (graue Kunststoffkappe) eingesetzt. Das Steuergerät für Zusatzheizung -J364- ist ebenfalls neu. Bei dieser Ausführung ist das komplette Brennrohr zu wechseln, wenn die Glühkerze mit Flammenüberwachung -Q8- defekt ist.
Achten Sie auf die richtige Teilenummer. Ein Kreuzverbau ist nicht zulässig, da die Funktion der Zusatzheizung gestört wird.
17 -  Brenner
aus- und einbauen → Kapitel
18 -  Verbrennungsluftgebläse -V6-
Das Verbrennungsluftgebläse -V6- und das Gehäuse sind ein nicht zerlegbares Bauteil
aus- und einbauen → Kapitel
19 -  Steuergerät für Zusatzheizung -J364-
  Hinweis

Das Steuergerät für Zusatzheizung -J364- und das Verbrennungsluftgebläse -V6- mit dem Gehäuse sind ein nicht zerlegbares Bauteil. Grund: Dichtung zwischen Steuergerät für Zusatzheizung -J364- und Gehäuse.
Ab KW 12/06 hat bei der Ausführung Diesel ein neues Steuergerät für Zusatzheizung -J364- eingesetzt. Dieses Steuergerät steuert auch das Kraftstoffabschaltventil -N109- am Kraftstoffstutzen der Zusatzheizung. Diese Steuergeräte können nicht mit den alten Brennrohrausführungen (ohne Kraftstoffabschaltventil -N109-) oder umgekehrt verbaut werden.
20 -  4 Nm
4 Stück
Siehe auch:

Ausströmer Beifahrer- bzw. Fahrerseite aus- und einbauen
  Hinweis Das Ausbauen der Ausströmer auf beiden Seiten ist identisch, nur seitenverkehrt. Um Beschädigungen an der Schalttafel zu vermeiden, beim Aushebeln eine Unterlage verwen ...

Manschette mit Schaltknopf aus- und einbauen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Demontagekeil -3409-   ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com