Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Allgemeine Hinweise

Mobiltelefone oder tragbare Funkgeräte dürfen ohne separate Aussenantenne nicht innerhalb des Fahrzeugs betrieben werden.
  Funkfernbedienungen (z.B. für Garagentoröffner) und schnurlose Endgeräte (z.B. Tastatur oder PC-Maus) dürfen im Fahrzeug nur betrieben werden, wenn die Sendeleistung des Gerätes maximal 100 mW beträgt.
Für mobile Funkgeräte ist eine "e-Kennzeichnung" erforderlich (gilt nur für Europa).
Mobiltelefone oder sonstige Funksendegeräte (Geschäftsausrüstungen), die nicht als originäre Fahrzeug-Ausstattungsteile gelten, müssen eine "CE-Kennzeichnung" aufweisen (gilt nur für Europa).
Bitte beachten Sie unbedingt die Bedienungsanleitungen und Einbauhinweise der Hersteller für Mobiltelefone, Funkgeräte und Antennen.
Nur mit einer Aussenantenne wird die optimale Reichweite der Geräte erreicht.
Bei dem korrekten Einbau von Telefon- und Funkanlagen besteht keine Gefahr einer Beeinträchtigung von Sicherheitssystemen wie z.B. ABS oder Airbag. Voraussetzung ist jedoch, dass keine Eingriffe in deren Installationen erfolgen. Eine parallele Leitungsführung zu solchen Systemen ist zu vermeiden.
Durch den Einsatz von Mobiltelefonen und Funkgeräten ohne oder mit falsch installierter Aussenantenne können im Fahrzeuginnern überhöhte elektromagnetische Felder auftreten.
In diesem Fall können gesundheitliche Beeinträchtigungen sowie Funktionsstörungen an der Fahrzeugelektronik nicht ausgeschlossen werden.
   

Der Einbau und Betrieb von Funkgeräten mit einer Sendeleistung über 10 Watt für die in der Tabelle aufgeführten Funkdienste ist nur unter folgenden Voraussetzungen zulässig:

Die Sendeleistungen am Antennenfusspunkt (siehe Geräteherstellerangaben) dürfen die jeweiligen Maximalwerte nicht überschreiten.
Von den in der Tabelle aufgeführten Antennenstandorten darf nicht abgewichen werden.
Tabelle Sendeleistungen und Antenneneinbauorte, → Kapitel.
Siehe auch:

Schalttafel
Werkzeuge Benötigte Spezialwerkzeuge, Betriebseinrichtungen, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Lösehebel -T10039 -   Demontagekeil -3409- ...

Gurthöheneinstellung
Abb. 64 Neben den Vordersitzen: Gurthöheneinstellung. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Mithilfe der Gurthöheneinstellung für die Vordersitze und ggf. für die äußeren Rücksitze d ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com