Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Besonderheiten des Multimediasystems RNS bei Fahrzeugen

Volkswagen Touran Reparaturanleitung / Kommunikation / Multimediasystem RSE (Rear Seat Entertainment) / Besonderheiten des Multimediasystems RNS bei Fahrzeugen

Bei Fahrzeugen 11.07 ► ist das "RSE-System" vom Radio bzw. Radio-Navigationssystem abgekoppelt. Das bedeutet, es erfolgt keine Tonwiedergabe vom "RSE-System" über das Radio und die Fahrzeuglautsprecher.
Die Soundausgabe erfolgt bei Fahrzeugen 11.07 ► ausschließlich über die Kopfhörerausgänge der zum Multimediasystem gehörenden Zusatzanschlusseinheit für Video und Audio -R176- im hinteren Teil der Mittelkonsole.
Da das "RSE-System" nicht an den CAN-Bus angeschlossen ist, entfällt hier auch die Möglichkeit der Spannungsüberwachung und Abschaltung des Systems über das Netzwerk. Damit der Wiederstart des Fahrzeugs gewährleistet bleibt, ist eine externe Spannungsüberwachung eingebaut. Sie hat die Bauform eines Relais und ist auf dem Standardrelaisträger untergebracht. Stellen Sie bitte sicher, dass während Prüf- und Messarbeiten am "RSE-System" die Batteriespannung nicht unter 12 Volt absinkt. Das Relais zur Spannungsüberwachung schaltet das "RSE-System" bei einer Spannung von 11,5 Volt aus und bei einer Spannung von 12,5 Volt wieder ein.
Siehe auch:

Eigenschaften des Kältemittels R134a
Handelsnamen und Bezeichnungen Das Kältemittel R134a ist zurzeit unter folgenden Handelsbezeichnungen erhältlich: H-FKW 134a SUVA 134a KLEA 134a ...

Bauteile der adaptiven Fahrwerksregelung DCC und Einbauorte
  Vorsicht! Die Karosseriebeschleunigungsgeber dürfen nicht untereinander vertauscht werden. 1 -  Taster für Dämpfungsverstellung -E387- Einbauort: vor ...

© 2016-2024 Copyright www.vwtourande.com