Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Stoßfängerabdeckung hinten  07.2010

Montageübersicht

  Hinweis

Je nach Ausführung der Sondermodelle müssen geringfügige optische Abweichungen berücksichtigt werden.

Montageübersicht

1 -  Stoßfängerabdeckung hinten
Material PP/EPDM
aus- und einbauen → Kapitel
2 -  Schraube
4 Stück
6 Nm
3 -  Spreizniet
2 Stück
4 -  Schraube
4 Stück
2 Nm
links und rechts
5 -  Führungsprofil
links und rechts
6 -  Schraube
4 Stück
6 Nm

Aus- und einbauen

  Hinweis

Je nach Modellvariante müssen beim Ausbau und Einbau geringfügige Abweichungen berücksichtigt werden.
Bei einigen Reparaturen ist es nicht notwendig, die Stoßfängerabdeckung vollständig auszubauen. Es genügt, auf der benötigten Seite die Schrauben und Rasthaken zu lösen und die Stoßfängerabdeckung von dem Führungsprofil abzuziehen.
   

Aus- und einbauen

Ausbauen
Schlussleuchten ausbauen → Elektrische Anlage; Rep.-Gr.94.
Drehen Sie die Schrauben -4- links und rechts in den Radhäusern heraus.
Clips -3- links und rechts in den Radhäusern lösen.
Schrauben Sie von unten die Schrauben -2- ab.
Drehen Sie die Schrauben -6- oben heraus.
Trennen Sie die Steckverbindungen der vorhandenen elektrischen Bauteile.
Hinweise und Arbeitsvorgaben für die Einparkhilfe in → Elektrische Anlage; Rep.-Gr.94
Ziehen Sie mit einem zweiten Monteur die Stoßfängerabdeckung hinten parallel aus den Führungsprofilen -5-.
Einbauen
Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.
Auf Parallelität und Maße der Fugen ist zu achten. → Rep.-Gr.00

 
     

Stoßfängerabdeckung hinten Anbauteile

  Hinweis

Je nach Ausführung der Sondermodelle müssen geringfügige optische Abweichungen berücksichtigt werden.

Stoßfängerabdeckung hinten Anbauteile

1 -  Stoßfängerabdeckung hinten
Material PP/EPDM
aus- und einbauen → Kapitel
2 -  Kappe Abschleppöse
in der Abdeckung verrastet
3 -  Spoiler
Material PC/ABS
in der Abdeckung verrastet
nur bei ausgebautem Stoßfänger zu demontieren

Stoßfängerabdeckung hinten Anbauteile 11.06 ►

  Hinweis

Je nach Ausführung der Sondermodelle müssen geringfügige optische Abweichungen berücksichtigt werden.

Stoßfängerabdeckung hinten Anbauteile 11.06

1 -  Stoßfängerabdeckung hinten
Material PP/EPDM
aus- und einbauen → Kapitel
2 -  Kappe Abschleppöse
in der Abdeckung verrastet
3 -  Spoiler
Material PC/ABS
in der Abdeckung verrastet
nur bei ausgebautem Stoßfänger zu demontieren
4 -  Rückstrahler
am Spoiler mit Klemmscheiben befestigt
nur bei ausgebautem Stoßfänger zu demontieren
5 -  Clip
2 Stück je Seite
nur für die Blende am Modell "Cross Touran"
6 -  Blende für Stoßfängerabdeckung hinten
nur für das Modell "Cross Touran"
ausbauen → Kapitel
einbauen → Kapitel
7 -  Klemmscheibe
2 Stück je Seite

Stoßfänger hinten Unterbauteile

Stoßfänger hinten Unterbauteile

1 -  Befestigungsleiste
2 -  Sechskantmutter
10 Stück
2 Nm
3 -  Führungsprofil
links und rechts
4 -  Schraube
4 Stück
1,5 Nm
links und rechts
5 -  Spreizmutter
4 Stück
links und rechts

Stoßfängerträger - Montageübersicht

Stoßfängerträger - Montageübersicht

1 -  Querträger
2 -  Schaumteil
selbstklebend
3 -  Schraube
7 Stück
20 Nm

Stoßfängerträger (Erdgasfahrzeuge/Fahrzeuge mit Einparkhilfe)- Montageübersicht

 
GEFAHR!
Die Schrauben -4- sind Blindverschraubungen für die oberen Befestigungslöcher und dichten den Innenraum gegen Abgase ab und müssen auf jeden Fall montiert werden.
  Hinweis

Dieser Stoßfängerträger ist bei Erdgasfahrzeugen und/oder bei Fahrzeugen mit Einparkhilfe verbaut.
   

Stoßfängerträger (Erdgasfahrzeuge/Fahrzeuge mit Einparkhilfe)- Montageübersicht

1 -  Querträger
2 -  Schraube
3 Stück
20 Nm
Für die oberen Befestigungslöcher des hier nicht verbauten Querträgers.
3 -  Längsträger
4 -  Schraube
4 Stück
50 Nm + 90 weiterdrehen
Schrauben sind nach dem Lösen immer zu ersetzen
Siehe auch:

Korrosionsschutzmaßnahme Kotflügel im Anlagebereich der Radhauschale
  Hinweis Die Korrosionsschutzmaßnahme im Kotflügelfalz ist bei allen neuen Ersatzteilen aufzutragen, bei denen die zusätzliche Abdichtung werkseitig nicht vorhanden ist. Die zusätzliche Abdichtung soll k ...

Differenzdruckgeber -G 505- aus- und einbauen, Golf, Golf Plus, Golf Cabrio, Touran, Passat
Ausbauen -  Motorabdeckung ausbauen → Kapitel aus. -  Die Schläuche vom Differenzdruckgeber -G 505- vor dem Abziehen mit einem Lösungsmittel einspr ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com