Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527

Das Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- beinhaltet folgende Bauteile und ist nicht weiter zerlegbar:
Wickelfeder für Airbag und Rückstellring mit Schleifring -F138-
Lenkwinkelgeber -G85-
  Hinweis

Wenn ein neues Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- verbaut wird, muss vor der Montage die aufgesteckte Transportsicherung entfernt werden.
Nach dem Einbau eines neuen Steuergeräts für Lenksäulenelektronik -J527- muss dieses codiert werden → Kapitel.
Bei Fehlfunktionen am Lenkstockschalter muss die Codierung des Steuergeräts für Lenksäulenelektronik -J527- überprüft werden → Kapitel.
Der Aus- und Einbau des Steuergeräts für Lenksäulenelektronik -J527- ist herstellerabhängig unterschiedlich.
Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- aus- und einbauen (Hersteller Valeo) → Kapitel.
Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- aus- und einbauen (Hersteller Kostal) → Kapitel.
   

Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- aus- und einbauen (Hersteller Valeo)

Ausbauen:
 
Vorsicht!
Der Aus- und Einbau einzelner Bauteile des Lenkstockschalters muss in der vorgeschriebenen Reihenfolge erfolgen → Kapitel.
 
ACHTUNG!
Gefahr der Airbag-Auslösung!
Bei unsachgemäßer Behandlung der Airbag-Einheit besteht die Gefahr der Airbag-Auslösung.
Beachten Sie die Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten am Airbag → Karosserie-Montagearbeiten Innen; Rep.-Gr.69.
Batterie abklemmen → Kapitel.
Bauen Sie die folgenden Bauteile der Reihe nach aus:
Lenkrad ausbauen → Karrosserie-Montagearbeiten Innen; Rep.-Gr.69.
Lenksäulenverkleidung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen; Rep.-Gr.68.
   
Die ausstattungsabhängigen Steckverbindungen -1-, -2-, -3- und -4- entriegeln und trennen.
  Hinweis

Die Wickelfeder am Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- darf beim Ausbau nicht aus der Mittelstellung verdreht werden. Die Vorderräder müssen sich in "Geradeauslaufstellung" befinden.
Die drei Befestigungsschrauben -Pfeile- herausdrehen und Sie das Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- nach hinten vom Lenkstockschalter abziehen.
Einbauen:
Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:
 
Vorsicht!
Der Rückstellhebel des Blinklichtschalters kann beim Einbau des Steuergeräts abbrechen.
Beim Einbau des Steuergeräts muss der Blinkerhebel in der 0-Stellung stehen, damit der Rückstellhebel nicht ausgefahren ist.
Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- gerade auf den Lenkstockschalter aufschieben.
Die drei Befestigungsschrauben des Steuergeräts für Lenksäulenelektronik -J527- am Lenkstockschaltermodul einschrauben und mit 1,5 Nm festziehen.
Alle Bauteile sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge anbauen.
  Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- aus- und einbauen (Hersteller Valeo)

Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- aus- und einbauen (Hersteller Kostal)

Ausbauen:
 
Vorsicht!
Der Aus- und Einbau einzelner Bauteile des Lenkstockschalters muss in der vorgeschriebenen Reihenfolge erfolgen → Kapitel.
 
ACHTUNG!
Gefahr der Airbag-Auslösung!
Bei unsachgemäßer Behandlung der Airbag-Einheit besteht die Gefahr der Airbag-Auslösung.
Beachten Sie die Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten am Airbag → Karosserie-Montagearbeiten Innen; Rep.-Gr.69.
Batterie abklemmen → Kapitel.
Bauen Sie die folgenden Bauteile der Reihe nach aus:
Lenkrad ausbauen → Karrosserie-Montagearbeiten Innen; Rep.-Gr.69.
Lenksäulenverkleidung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen; Rep.-Gr.68.
   
Die ausstattungsabhängigen Steckverbindungen -1-, -2-, -3-, -4- und -5- entriegeln und trennen.
Befestigungsschraube -Pfeil B- herausdrehen.
  Hinweis

Die Wickelfeder am Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- für Lenksäulenelektronik darf beim Ausbau nicht aus der Mittelstellung verdreht werden. Die Vorderräder müssen sich in "Geradeauslaufstellung" befinden.
Die Verrastungen -Pfeile A- entriegeln und das Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- nach hinten vom Lenkstockschalter abziehen.
Einbauen:
Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:
 
Vorsicht!
Der Rückstellhebel des Blinklichtschalters kann beim Einbau des Steuergeräts abbrechen.
Beim Einbau des Steuergeräts muss der Blinkerhebel in der 0-Stellung stehen, damit der Rückstellhebel nicht ausgefahren ist.
Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- gerade auf den Lenkstockschalter aufschieben, bis es sicher verrastet.
Befestigungsschraube des Steuergeräts für Lenksäulenelektronik -J527--Pfeil B- anschrauben und mit 1,5 Nm festziehen.
Alle Bauteile sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge anbauen.
  Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- aus- und einbauen (Hersteller Kostal)

Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- codieren

Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527- codieren → Fahrzeugdiagnosetester.

Lenkstockkombinationsschalter -E595

Der Lenkstockkombinationsschalter -E595- besteht ausstattungsabhängig aus folgenden Bauteilen und ist nicht weiter zerlegbar:
Blinklichtschalter -E2-
Schalter für Scheibenwischer -E-
Schalter für GRA -E45-
Der Aus- und Einbau des Lenkstockkombinationsschalters ist herstellerabhängig unterschiedlich.
Lenkstockkombinationsschalter -E595- aus- und einbauen (Hersteller Valeo) → Kapitel.
Lenkstockkombinationsschalter -E595- aus- und einbauen (Hersteller Kostal) → Kapitel.
   
Siehe auch:

Was geschieht mit nicht angegurteten Insassen
Abb. 55 Der nicht angegurtete Fahrer schleudert nach vorn. Abb. 56 Der nicht angegurtete Mitfahrer auf dem Rücksitz schleudert nach vorn auf den angegurteten Fahrer. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitu ...

Allgemeine Beschreibung
  Hinweis Zusätzliche Informationen: → Stromlaufpläne, Fehlersuche Elektrik und Einbauorte → Bedienungsanleitungen Allgemeine Beschrei ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com