Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Steinschlagschutzleisten aus- und einbauen

Ausbauen

Ausbauen

Führen Sie von unten einen kleinen Schraubendreher durch die Öffnung in der Seitenleiste und entriegeln Sie die Verriegelung -2- durch Druck auf den Schraubendreher nach oben-Pfeil a-.
Schieben Sie die Steinschlagschutzleiste -1- nach vorn -Pfeil b-, bis der Schraubendreher an die Befestigungsschraube -3- stößt. Ziehen Sie den Schraubendreher erst jetzt heraus. Schieben Sie die Steinschlagschutzleiste weiter, bis Sie die Steinschlagschutzleiste von allen Befestigungsschrauben abnehmen können.

Einbauen

  Hinweis

Die Schrauben für die Steinschlagschutzleiste sind korrosionsbeständig. Es ist keine weitere Nachbehandlung notwendig.
Wird eine Schraube überdreht, muss diese unbedingt durch eine "schwarze" Übermaßschraube ersetzt werden.
   

Einbauen

Es sind keine Löcher für die Befestigungsschrauben vorhanden.
Löcher nach der unten stehenden Tabelle ausmessen.
Löcher für die Befestigungsschrauben ankörnen.
Mit einem 1,5-mm-Bohrer die Löcher vorbohren.
  Hinweis

Maß -a- wird inklusive Radhausschale -2- gemessen. Die weiteren Maße -b bis i- werden immer vom mittleren Loch aus gemessen.

 
     
Es folgt eine Tabelle.
Maß -a- = 930mm
Maß -b- = 822 mm
Maß -c- = 617 mm
Maß -d- = 411 mm
Maß -e- = 205 mm
Maß -f- = 205 mm
Maß -g- = 411 mm
Maß -h- = 617 mm
Maß -i- = 822 mm
Maß -k- = 35 mm
 
Das war die Tabelle.
     

Einbauen

 

Alle Löcher für die Befestigungsschrauben sind vorhanden.
Drehen Sie die selbstschneidenden Schrauben -2- mit dem Akku-Bohrschrauber -VAS 5036- mit höchster Drehzahl soweit hinein, bis das Gewinde fasst. Den Akku-Bohrschrauber jetzt unbedingt absetzen.
Drehen Sie die Schrauben mit dem geringsten Drehmoment fest, damit die Schraube nicht überdreht wird.
 
Setzen Sie die Steinschlagschutzleiste -1- gleichmäßig -Pfeil a-mit den Öffnungen auf der Rückseite über alle Befestigungsschrauben-2-, bis die Steinschlagschutzleiste am Unterholmen -3- anliegt.
Damit alle Befestigungsschrauben beim Aufschieben in den Öffnungen bleiben, setzen Sie die Steinschlagschutzleiste mit einem zweiten Monteur an.
Schieben Sie die Steinschlagschutzleiste kräftig entgegengesetzt der Fahrtrichtung -Pfeil b- bis auf Anschlag.
   
Siehe auch:

Undichtigkeiten am Kältemittelkreislauf suchen
  Hinweis In diesem Reparaturleitfaden ist die Lecksuche am Kältemittelkreislauf mit unterschiedlichen Verfahren beschrieben. Diese Verfahren wurden getestet und sie führen unter den verschiedenen Eins ...

Eigenschaften des Radio-Navigationssystems "RNS 315"
Das Radio "RNS 315" besitzt folgende Geräteeigenschaften: 5-Zoll-Farbdisplay, 400 x 240 Pixel Antennendiversity (2 Tuner) integriertes CD-Laufwerk ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com