Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Spannungsversorgung

Bei der Nachrüstung eines Sende-Empfangsgerätes in das Fahrzeug wird die Batterie zum Anschluss der Plus- und Minusleitung genutzt.
Der Leitungsstrang ist zusätzlich anzufertigen:
Spannungsversorgung plusseitig durch eine rote Leitung mit 2,5 mm2 Querschnitt.
Spannungsversorgung minusseitig durch eine braune Leitung mit 2,5 mm2 Querschnitt.
Die Plusleitung muss in unmittelbarer Nähe der Batterie mit einer Sicherung abgesichert werden. Dazu ist ein Sicherungshalter neben der Batterie zu befestigen. Beide Leitungen müssen mit Isolierschlauch überzogen werden.
Auf der Batterieseite sind entsprechend geeignete Anschlüsse anzubringen.
Auf der Geräteseite ist entsprechend der Betriebsanleitung des Gerätes zu verfahren.
Der Zusatzleitungsstrang ist getrennt von der Fahrzeugverkabelung zu verlegen, der Abstand muss mindestens 10 cm betragen.
  Hinweis

Einige Telefonanlagen und Funkgeräte benötigen zusätzlich Klemme 15 (Zündung). Dann ist eine schwarze Leitungsverbindung mit 1,5 mm Querschnitt vom Sende-Empfangsgerät zur Klemme 15a zu verlegen. → Stromlaufpläne, Fehlersuche Elektrik und Einbauorte
Beim Verlegen der Leitungsverbindungen ist darauf zu achten, dass die Leitungsverbindungen nicht parallel zu der Serienverkabelung verlegt werden.
   
Siehe auch:

Kältemittelkreislauf mit Klimaservice-Station entleeren
  ACHTUNG! Hochspannung am Hochvoltsystem. Gefahr durch Stromschlag am Klimakompressor! Bei Fahrzeugen mit Hochvoltsystem ist die Spannungsfreiheit des H ...

Mittenverschleiß
Dieses Verschleißbild findet man an Antriebsrädern leistungsstarker Fahrzeuge, die oft lange Strecken mit hohen Geschwindigkeiten fahren. Bei hohen Geschwindigkeiten wächst durch Fliehkraft der ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com