Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Reifen mit Notlaufeigenschaft, Nachrüsten/Bedingungen für die Verwendung von Notlaufreifen

  Vorsicht!

Das Nachrüsten von Notlaufreifen darf nur an Fahrzeugen erfolgen, die serienmäßig/optional mit Notlaufreifen lieferbar sind.
Da ein Druckverlust an Reifen mit Notlaufeigenschaften mit bloßem Auge nicht immer erkennbar ist, dürfen diese Reifen nur an Fahrzeugen mit Reifendruck- Kontrollsystem erwendet werden. Mit diesem System wird der Fahrzeugführer gewarnt, wenn ein bestimmter Luftdruck unterschritten wird.
Zulässig sind:
direkt messende Systeme → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; Rep.-Gr.44
indirekt messende Systeme → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; Rep.-Gr.44
Reifen mit Notlaufeigenschaften dürfen nur auf Scheibenrädern mit erhöhtem Doppelhump (Extended Hump - EH2) → Kapitel montiert werden.
Die besonderen Montagehinweise sind zu beachten → Kapitel.
Ein Mischverbau mit Standardreifen ist nicht zulässig, auch nicht achsweise.
Nur in Ausnahmefällen kann ein Standardreifen für kurze Zeit bzw. eine begrenzte Fahrstrecke montiert werden. Dadurch entfallen jedoch die spezifischen Pannenlaufeigenschaften, worauf der Fahrer ausdrücklich hingewiesen werden muss.
Bitte unbedingt die empfohlenen Reifenfabrikate beachten → Ratgeber Räder, Reifen; Rep.-Gr.44.
   

Reifen mit Notlaufeigenschaft, Reparatur

  ACHTUNG!

Reifen mit Notlaufeigenschaften müssen nach einem Pannenlauf ersetzt werden.
Die besonderen Montagehinweise sind zu beachten → Kapitel.
Allgemeine Hinweise
Wie bei herkömmlichen Rad-Reifensystemen muss auch das Scheibenrad vor der Montage überprüft werden.
Die Felge nach einem Pannenfall auf Schäden überprüfen - Rundlauf, Planlauf, sonstige Beschädigungen → Kapitel, da bei einer Schlaglochdurchfahrt im Notfall die Felge beschädigt sein könnte.
Eine schadhafte Felge ist durch ein Neuteil zu ersetzen.
   
Siehe auch:

Überdruckablassventil am Klimakompressor prüfen
Prüfen Funktion: Schützt den Kältemittelkreislauf vor zu hohen Drücken. Erfrierungsgefahr durch Kältemittel. Bei laufendem Motor und zu hohem Druck im Kältemittelkreis ...

Kopfairbag Fahrer-/Beifahrerseite aus- und einbauen, Touran 2011
  Hinweis Der Aus- und Einbau ist für die rechte Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die linke Seite erfolgt sinngemäß. Ausbauen &n ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com