Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: R12-Kältemittelkreislauf in R134a-Kältemittelkreislauf umbauen und in Stand setzen (Retrofit)

Volkswagen Touran Reparaturanleitung / Klimaanlage mit Kältemittel R134a / Gesetzestexte und Vorschriften / R12-Kältemittelkreislauf in R134a-Kältemittelkreislauf umbauen und in Stand setzen (Retrofit)

  Hinweis

Die nachfolgend aufgeführten Gesetze und Vorschriften gelten für die BRD, in anderen Ländern können andere oder zusätzliche Gesetze oder Vorschriften gelten.
Für andere Länder sind die Bezugsquellen über die zuständigen Behörden zu erfragen.
Aufgrund der Umweltsituation und der daraus folgenden Gesetzgebung ist die Produktion und die Verfügbarkeit von Kältemittel R12 nicht mehr gegeben. Als Ersatz für das Kältemittel R12 wurde das Kältemittel R134a entwickelt.
Klimaanlagen, welche für Kältemittel R12 entwickelt und ausgelegt wurden, dürfen jedoch nicht einfach mit Kältemittel R134a befüllt werden. Um die einwandfreie Funktion der Klimaanlage auch nach einem Umbau sicherzustellen, müssen verschiedene Bauteile des Kältemittelkreislaufes ersetzt werden.
Eine genaue Beschreibung für die Vorgehensweise beim Umbauen und Hinweise für die Instandsetzung von umgebauten Kältemittelkreisläufen finden Sie im → Reparaturleitfaden Klimaanlage mit Kältemittel R12 Teil 2 und 3. Dieser Reparaturleitfaden liegt nur in Papierform vor.
   
Siehe auch:

Bauteile der adaptiven Fahrwerksregelung DCC und Einbauorte
  Vorsicht! Die Karosseriebeschleunigungsgeber dürfen nicht untereinander vertauscht werden. 1 -  Taster für Dämpfungsverstellung -E387- Einbauort: vor ...

Dichtungen, Dichtringe
Dichtringe und Dichtungen ersetzen. Nach dem Ausbau von Dichtungen die Anlagefläche an Gehäuse bzw. Welle auf Grate oder Beschädigungen prüfen. Radial-Wellendichtri ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com