Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Prinzipschaltpläne für verschiedene Spülkreisläufe

  Hinweis

Die Pfeile der folgenden Abbildungen zeigen die Fließrichtung des Kältemittels beim Spülen. Das Kältemittel fließt beim Spülen entgegen der Fließrichtung im Klimaanlagenbetrieb, deshalb wird die Hochdruckseite der Klimaservice-Station am Niederdruckanschluss des Kältemittelkreislaufs zum Klimakompressor angeschlossen.
Diese Prinzipschaltpläne zeigen einen Kältemittelkreislauf mit Drossel und Auffangbehälter und einen Kältemittelkreislauf mit Expansionsventil, Flüssigkeitsbehälter und einem zweiten Verdampfer (Mehrausstattung bei bestimmten Fahrzeugen).
Abhängig vom Aufbau der Klimaservice-Station können zwischen dem Kältemittelkreislauf und der Klimaservice-Station Rückschlagventile eingebaut sein. Dies gewährleistet die richtige Fließrichtung des Kältemittels beim Spülen.
Kältemittelkreislauf mit Drossel und Auffangbehälter
  Hinweis

Bei Fahrzeugen mit Drossel und Auffangbehälter werden die Drossel und der Auffangbehälter ausgebaut. Die Kältemittelrohre der Drossel werden wieder zusammengebaut. Die Kältemittelrohre zum ausgebauten Auffangbehälter werden mit zwei Adaptern und dem Füllschlauch -VAS 6338/31- (aus dem Adapterkoffer PKW-Set VW/Audi -VAS 6338/1-) miteinander verbunden.
   

Prinzipschaltpläne für verschiedene Spülkreisläufe

1 -  Klimaservice-Station
Mit einer Elektronik und einem Programm zum Spülen z. B.  Klimaservice-Station -VAS 6380- mit Spülvorrichtung oder Klimaservice- Station mit Spülvorrichtung -VAS 6337-.
Wird eine Klimaservice-Station ohne Programm zum Spülen verwendet, ist der Ablauf manuell durchzuführen (Evakuieren, 3-mal mit jeweils mindestens 4 kg Kältemittel spülen und das Kältemittel wieder absaugen, Evakuieren).
2 -  Kältemittelschlauch der Klimaservice-Station
Von der Hochdruckseite der Klimaservice-Station (meist rot eingefärbt) zum Anschluss für die Niederdruckseite des Klimakompressors am Kältemittelkreislauf (größerer Durchmesser).
3 -  Adapter zum Anschluss für die Niederdruckseite am Kältemittelkreislauf
Unterschiedliche Ausführungen abhängig vom Fahrzeug → Kapitel.
Aus dem Adapterkoffer PKW-Set VW/Audi -VAS 6338/1-.
4 -  Anschluss Niederdruckseite am Kältemittelkreislauf
Unterschiedliche Ausführungen abhängig vom Fahrzeug → Kapitel.
An der Kältemittelleitung vom Klimakompressor zum Auffangbehälter.
5 -  Anschluss zum Auffangbehälter
Unterschiedliche Ausführungen abhängig vom Fahrzeug → Kapitel.
An der Kältemittelleitung vom Klimakompressor zum Auffangbehälter.
6 -  Adapter zum Überbrücken des ausgebauten Auffangbehälters
Unterschiedliche Ausführungen abhängig vom Fahrzeug → Kapitel.
Aus dem Adapterkoffer PKW-Set VW/Audi -VAS 6338/1-.
7 -  Füllschlauch für Kältemittel → Kapitel
Zum Beispiel Füllschlauch -VAS 6338/31- (aus dem Adapterkoffer PKW-Set VW/Audi -VAS 6338/1-).
8 -  Adapter zum Überbrücken des ausgebauten Auffangbehälters
Unterschiedliche Ausführungen abhängig vom Fahrzeug → Kapitel.
Aus dem Adapterkoffer PKW-Set VW/Audi -VAS 6338/1-.
9 -  Anschluss zum Auffangbehälter
Unterschiedliche Ausführungen abhängig vom Fahrzeug → Kapitel.
10 -  Verdampfer
11 -  Einbauort der Drossel
Die Drossel ist ausgebaut.
Drossel ausbauen → Heizung, Klimaanlage.
12 -  Verschraubung in der Kältemittelleitung
Nach dem Ausbauen der Drossel wieder zusammenschrauben → Heizung, Klimaanlage.
13 -  Kondensator
14 -  Anschluss Hochdruckseite am Kältemittelkreislauf
Unterschiedliche Ausführungen abhängig vom Fahrzeug → Kapitel.
15 -  Adapter zum Anschluss für die Hochdruckseite am Kältemittelkreislauf
Unterschiedliche Ausführungen abhängig vom Fahrzeug → Kapitel.
Aus dem Adapterkoffer PKW-Set VW/Audi -VAS 6338/1-.
16 -  Füllschlauch zur Spülvorrichtung für Kältemittelkreisläufe
Vom Anschluss zur Hochdruckseite des Klimakompressors am Kältemittelkreislauf (kleinerer Durchmesser) zum Eingang der Spülvorrichtung für Kältemittelkreisläufe -VAS 6336/1- oder Spülvorrichtung für Kältemittelkreisläufe -VAS 6337/1-.
17 -  Spülvorrichtung für Kältemittelkreisläufe
Unterschiedliche Ausführungen und unterschiedlicher Aufbau z. B. Spülvorrichtung für Kältemittelkreisläufe -VAS 6336/1- oder Spülvorrichtung für Kältemittelkreisläufe -VAS 6337/1-.
Mit Filter, Schauglas, Sicherheitsventil, Heizung, Kältemittelbehälter usw. (abhängig von der Ausführung).
Abhängig vom Aufbau der Klimaservice-Station und der Spülvorrichtung für Kältemittelkreisläufe kann am Ausgang der Spülvorrichtung für Kältemittelkreisläufe ein Rückschlagventil eingebaut sein (um die richtige Fließrichtung des Kältemittels beim Spülen zu gewährleisten).
18 -  Kältemittelschlauch der Klimaservice-Station
Von der Niederdruckseite der Klimaservice-Station (meist blau eingefärbt) zum Ausgang der Spülvorrichtung für Kältemittelkreisläufe.
Siehe auch:

Wischerarme aus- und einbauen
Ausbauen: Wischerarme ausbauen → Kapitel. Einbauen:   Hinweis Die folgende Abbildung zeigt den Einbau des Wischerarms der Fahrerseite. De ...

Lampe für Kurvenlicht L148/L149 ersetzen
  Hinweis Die Abbildungen zeigen der Lampenwechsel der Lampe für Kurvenlicht links -L148- am linken Scheinwerfer. Für den rechten Scheinwerfer erfolgt der Lampenwechsel der Lampe für Kurvenlicht r ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com