Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Montageübersicht: Stabilisator

Montageübersicht: Stabilisator

1 -  Stabilisator
Beachten Sie die unterschiedlichen Fahrwerksausführungen → Kapitel, Fahrzeugdatenträger.
aus- und einbauen → Kapitel
2 -  Lager
Die Lager immer an beiden Fahrzeugseiten erneuern
3 -  Schelle
4 -  Schraube
20 Nm + 90 weiterdrehen
gleichmäßig festziehen
nach jeder Demontage ersetzen
Verschraubungen immer in Leergewichtslage festziehen → Kapitel
5 -  Radlagergehäuse
6 -  Mutter
45 Nm
selbstsichernd
nach jeder Demontage ersetzen
7 -  Koppelstange
geänderte Koppelstange im Modelljahr 2004
Während dem Serienanlauf wurden die Koppelstangen mit zwei Kugelgelenken umgestellt auf Koppelstangen mit einem Kugelgelenk und einem Gummimetalllager. Die Seite mit dem Gummimetalllager wird an den Stabilisator angeschraubt.
Ein Mischverbau ist nicht zulässig
verbindet Stabilisator mit Längslenker/Radlagergehäuse
8 -  Abschirmung
Nur bei Fahrzeugen mit zwei Kugelgelenken in der Koppelstange. Bei Fahrzeugen mit neuer Koppelstange (eine Kugelgelenk und ein Gummimetalllager) entfällt die Abschirmung, siehe auch → Pos.
9 -  Aggregateträger

Stabilisator aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
Ausbauen
  Hinweis

Die folgenden Arbeitsschritte sind für die linke Fahrzeugseite beschrieben. Diese Arbeitsschritte gelten gleichzeitig auch für die rechte Fahrzeugseite.
  Stabilisator aus- und einbauen
Mutter -1- abschrauben und Koppelstange -2- aus dem Stabilisator ziehen.
  Hinweis

Schraube -Pfeil- der Spurstange -3- nicht lösen.
  Stabilisator aus- und einbauen
Schrauben -Pfeile- für Stabilisatorschelle herausschrauben.
Stabilisator herausnehmen.
Einbauen
Setzen Sie den Stabilisator in das Fahrzeug ein.
  Stabilisator aus- und einbauen
Schrauben -Pfeile- für Stabilisatorschelle festschrauben.
  Stabilisator aus- und einbauen
Koppelstange -2- in Stabilisator einsetzen, und Mutter -1- festziehen.
  Stabilisator aus- und einbauen
Anzugsdrehmomente
Bauteil Anzugsdrehmoment
Stabilisator an Aggregateträger
Neue Schrauben verwenden
Verschraubung in Leergewichtslage festziehen
20 Nm + 90
Stabilisator an Koppelstange
Neue Mutter verwenden
45 Nm
 
     
Siehe auch:

Sägezahnbildung
Sägezahn ist eine stufenförmige Abnutzung der einzelnen Profilblöcke → Abb., wodurch ein erhöhtes Abrollgeräusch entstehen kann. Der Sägezahn entsteht durch ungleichmäßige Verfor ...

Höheneinstellung Glasdeckel vorn und hinten
Höheneinstellung prüfen   Hinweis Grundsätzlich ist der Glasdeckel vorn -3- nur an der Vorderkante und der Glasdeckel hinten -1- nur an der Hinterkante einzustellen. Zur Erzielung einer bestmöglichen &aum ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com