Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Betriebsanleitung :: Menü MFA (Multifunktionsanzeige)

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden
Informationen und Sicherheitshinweise

Einleitung
zum Thema

Die MFA (Multifunktionsanzeige) zeigt verschiedene Fahr- und Verbrauchswerte an.

Zwischen den Anzeigen der MFA wechseln

Einzelfahrt- und Gesamfahrt-Speicher

Die Multifunktionsanzeige (MFA) ist mit 2 automatisch arbeitenden Speichern ausgestattet: 1 – Einzelfahrt-Speicher und 2 – Gesamtfahrt-Speicher. Oben rechts in der Displayanzeige steht die Nummer des angezeigten Speichers.

Bei eingeschalteter Zündung und angezeigtem Speicher 1 oder 2 die Taste
im Scheibenwischerhebel bzw. Taste
im Multifunktionslenkrad drücken, um zwischen den beiden Speichern zu wechseln.
1 Einzelfahrt-Speicher. Der Speicher sammelt vom Einschalten bis zum Ausschalten der Zündung die Fahr- und Verbrauchswerte.

Bei einer Fahrtunterbrechung von mehr als 2 Stunden löscht sich der Speicher automatisch. Wenn die Fahrt innerhalb von 2 Stunden nach Ausschalten der Zündung fortgesetzt wird, fließen die neu hinzukommenden Werte mit ein.

2 Gesamtfahrt-Speicher. Der Speicher sammelt die Fahrwerte einer beliebigen Anzahl von Einzelfahrten je nach Ausführung des Kombi-Instruments bis zu insgesamt 19 Stunden und 59 Minuten bzw. 99 Stunden und 59 Minuten Fahrzeit oder 1999,9 km (Meilen) bzw. 9999.9 km (Meilen) Fahrstrecke. Wenn eine dieser Höchstmarkena) überschritten wird, löscht sich der Speicher automatisch und beginnt wieder bei 0.

Persönliche Auswahl der Anzeigen

Im Menü Einstellungen Untermenü MFA-Daten kann ausgewählt werden, welche der möglichen MFA-Anzeigen im Display des Kombi-Instruments angezeigt werden sollen. Zusätzlich können die angezeigten Maßeinheiten geändert werden ⇒ Menü Einstellungen .

Menü Funktion
Fahrzeit Fahrzeit in Stunden (h) und Minuten (min), die nach Einschalten der Zündung vergangen ist.
Momentaner Kraftstoffverbrauch Die Anzeige des momentanen Kraftstoffverbrauchs erfolgt während der Fahrt in l/100 km (mpg), bei laufendem Motor und Fahrzeugstillstand in Liter/h (Gallonen/h).

Bei Fahrzeugen mit Erdgasmotor erfolgt die Anzeige des momentanen Kraftstoffverbrauchs bei Geschwindigkeiten ab 5 km/h (3 mph) in kg/100 km bzw. m3/100 km (mls/kg bzw. mls/m3), bei Geschwindigkeiten unter 3 km/h (2 mph) in kg/h bzw. m3/h.

Durchschnittlicher Verbrauch Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch wird nach dem Einschalten der Zündung erst nach einer Strecke von etwa 100 Metern angezeigt. Bis dahin werden Striche angezeigt. Der angezeigte Wert aktualisiert sich etwa alle 5 Sekunden.

Bei Fahrzeugen mit Benzin- bzw. Dieselmotor erfolgt die Anzeige des durchschnittlichen Kraftstoffverbrauchs in l/100 km (mpg), bei Fahrzeugen mit Erdgasmotor in kg/100 km bzw. m3/100 km (mls/kg bzw. mls/m3).

Reichweite Ungefähre Fahrstrecke in km (Meilen), die noch mit dem vorhandenen Tankinhalt bei gleicher Fahrweise gefahren werden kann. Zur Berechnung dient unter anderem der momentane Kraftstoffverbrauch.
Fahrstrecke Die nach Einschalten der Zündung zurückgelegte Fahrstrecke in km (Meilen).
Erdgasqualität Die Erdgasqualität wird bei jedem Tankvorgang automatisch ermittelt und nach dem Einschalten der Zündung angezeigt. Die Anzeige erfolgt in Prozentwerten von 70 % bis 100 %. Je höher der angezeigte Prozentwert ist, desto geringer kann der Verbrauch sein.
Durchschnittliche Geschwindigkeit Die durchschnittliche Geschwindigkeit wird nach dem Einschalten der Zündung erst nach einer Strecke von etwa 100 Metern angezeigt. Bis dahin werden Striche angezeigt. Der angezeigte Wert aktualisiert sich etwa alle 5 Sekunden.
Digitale Geschwindigkeitsanzeige Aktuell gefahrene Geschwindigkeit als digitale Anzeige.
Digitale Öltemperaturanzeige Aktuelle Motoröltemperatur als digitale Anzeige.
Warnung bei --- km/hbzw. Warnung bei --- mph Beim Überschreiten der gespeicherten Geschwindigkeit (im Bereich zwischen 30 km/h (18 mph) bis 250 km/h (155 mph)) wird eine akustische und ggf. eine optische Warnung ausgegeben.

Geschwindigkeit für die Geschwindigkeitswarnung speichern

a) Variiert je nach Ausführung des Kombi-Instruments.

Siehe auch:

Einleitung zum Thema
In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:⇒ Fahrzeugkenndaten  ⇒ Motordaten ⇒ Abmessungen  ⇒ Fahrleistungen Mit welchem Motor ein Fahrzeug ausgestattet ist, kann dem Fahrzeugdatenträger im Serviceplan bzw. den amtlichen Fahrze ...

Wasserablaufschläuche reinigen
Werkzeuge Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Reinigungs- und Einziehhilfe -VAS 6620-   ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com