Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Ladeluftsystem auf Dichtigkeit prüfen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Prüfgerät für Ladeluftsysteme -V.A.G 1687-
Adapter -V.A.G 1687/10-
  Ladeluftsystem auf Dichtigkeit prüfen
Bauen Sie den Ansaugschlauch -1- vom Luftfilter ab.
Stecken Sie den Adapter -1687/10- in den Ansaugschlauch -1- und sichern Sie ihn mit einer Schelle.
Bereiten Sie das Prüfgerät für Ladeluftsysteme -V.A.G 1687- wie folgt vor:
  Ladeluftsystem auf Dichtigkeit prüfen
Drehen Sie das Druckregelventil -2- ganz heraus und schließen Sie die Ventile -3- und -4-.
  Hinweis

Damit Sie das Druckregelventil -2- drehen können, muss der Drehknopf nach oben gezogen sein.
  Ladeluftsystem auf Dichtigkeit prüfen
Schließen Sie das Prüfgerät für Ladeluftsysteme -V.A.G 1687- wie gezeigt am Adapter -1687/10- an.
  Ladeluftsystem auf Dichtigkeit prüfen
Schließen Sie den Druckluftschlauch -1- (Druckluftzuführung) am Prüfgerät für Ladeluftsysteme -V.A.G 1687- an.
  Hinweis

Befindet sich Wasser im Schauglas, lassen Sie es über die Entwässerungsschraube -6- ab.
Öffnen Sie das Ventil -3-.
Stellen Sie, mit dem Druckregelventil -2-, den Druck auf 0,5 bar ein.
 
Vorsicht!
Der Druck darf 0,5 bar nicht überschreiten! Ein zu hoch eingestellter Druck kann den Motor beschädigen.
Öffnen Sie das Ventil -4- und warten Sie, bis der Prüfkreis gefüllt ist. Regulieren Sie den Druck ggf. auf 0,5 bar nach.
Prüfen Sie das Ladeluftsystem wie folgt auf undichte Stellen:
durch Hören
durch Fühlen
mit Lecksuchspray
oder mit dem Ultraschall-Messgerät -V.A.G 1842-.
  Hinweis

Geringfügige Undichtigkeiten sind auf der Saugseite des Turboladers zulässig, da die Ansaugschläuche nicht für Überdruck ausgelegt sind.
Eine geringe Menge Luft entweicht über die Ventile in den Motor. Aus diesem Grund ist keine Druckhalteprüfung möglich.
Handhabung Ultraschall-Messgerät -V.A.G 1842- → Bedienungsanleitung.
Vor dem Abbau der Adapter den Prüfkreis durch Abziehen der Kupplung vom Adapter -1687/10- drucklos machen.
  Ladeluftsystem auf Dichtigkeit prüfen
Siehe auch:

Checkliste
Folgende Handlungen immer in der angegebenen Reihenfolge als Vorbereitungen zum Radwechsel durchführen ⇒ : Fahrzeug bei einer Reifenpanne möglichst in sicherer Entfernung zum fließenden Verkehr auf ebenem und festem Untergrund sicher ab ...

Kupplungspositionsgeber -G476- aus- und einbauen (ab 06. 03)
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Schlauchklemme -3094-   Ausbauen ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com