Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Lackaufbau einer Werkslackierung

Aufbau der Uni-Lackierung, konventionell
Schichtdicke ca. 80-120 mm
1 -  Stahlblech
2 -  Zinkphosphatierung
3 -  Elektrotauchgrund
4 -  Zwischenfüller
5 -  2K-Uni-Decklack
  Lackaufbau einer Werkslackierung
Aufbau der Uni-Lackierung, Wasserlackbasis
Schichtdicke ca. 80-130 mm
1 -  Stahlblech
2 -  Zinkphosphatierung
3 -  kathodische Elektro-Tauchlackierung
4 -  Wasserfüller
5 -  Wasserbasislack
6 -  2K-Klarlack
  Lackaufbau einer Werkslackierung
Aufbau der Metallic- und Perlcolor-Lackierung, Wasserlackbasis
Schichtdicke ca. 80-130 mm
1 -  Stahlblech
2 -  Zinkphosphatierung
3 -  kathodische Elektro-Tauchlackierung
4 -  Wasserfüller
5 -  Wasser-Metallic/Perlcolor-Basislack
6 -  2K-Klarlack
  Lackaufbau einer Werkslackierung
Aufbau der Zweischicht-Lackierung, konventionell
Schichtdicke ca. 100 mm
1 -  Stahlblech
2 -  Zinkphosphatierung
3 -  kathodische Elektro-Tauchlackierung
4 -  Zwischenfüller
5 -  Uni-Decklack
6 -  2K-Klarlack
  Lackaufbau einer Werkslackierung
Aufbau der Prozess-2010-Lackierung, Wasserlackbasis
Schichtdicke ca. 80-120 mm
1 -  Stahlblech
2 -  Zinkphosphatierung
3 -  kathodische Elektro-Tauchlackierung
4 -  Wasserbasislack (Funktionsschicht)
5 -  2K-Klarlack
  Lackaufbau einer Werkslackierung
Aufbau der Dreischicht-Lackierung, Wasserlackbasis
Schichtdicke ca. 80-140 mm
1 -  Stahlblech
2 -  Zinkphosphatierung
3 -  kathodische Elektro-Tauchlackierung
4 -  Wasserfüller
5 -  Wasserbasislack (farbgebender Grundton)
6 -  Wasserbasislack (Effektschicht)
7 -  2K-Klarlack
  Hinweis

Die Zirka-Angabe der Schichtdicke kann je nach Farbton variieren und deutet auf Unterschiede je nach örtlicher Lage, vertikalen oder horizontalen Flächen hin.
Die Angaben können an einzelnen Fahrzeugen bei Zweitlackierung oder Mehrfachlackierung überschritten werden. Dieses muss aber nicht kommuniziert werden.
  Lackaufbau einer Werkslackierung
Siehe auch:

Absaug- und Füllventil mit Schraderventil
  Hinweis Drehmomentschlüssel -V.A.G 1783- mit "Einsteckknarre 1/4" -VAS 6234- Passender Steckeinsatz -T10364- zum Lösen des Schraderventileinsatzes →  ...

Sicherheitskennzeichnung auf der Batterie
Sicherheitskennzeichnung auf der Batterie 1. -  Beim Umgang mit Batterien sind Feuer, Funken, offenes Licht und Rauchen verboten. Funkenbildung beim Umgang mit Kabeln, elektrischen Geräten und ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com