Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Kraftstoffsystem befüllen/entlüften

 
Vorsicht!
Zerstörungsgefahr der Hochdruckpumpe durch Trockenlaufen.
Vor dem ersten Motorstart muss die Hochdruckpumpe mit Kraftstoff befüllt werden. Die Hochdruckpumpe darf nicht trocken laufen.
  Hinweis

Bei der Montage der Hochdruckpumpe ist darauf zu achten, dass kein Schmutz in das Kraftstoffsystem gelangt.
Verschlusstopfen erst unmittelbar vor Montage der Kraftstoffleitungen entfernen.
Fahrzeug muss betankt sein.
Zündung einschalten.
Fahrzeugdiagnosetester anschließen und die Geführte Funktion "Kraftstoffpumpe ansteuern" durchführen.
Nach Ablauf der Funktion, Motor starten.
Nach dem Befüllen des Kraftstoffsystems den Motor einige Minuten bei mittlerer Drehzahl laufen lassen und dann wieder abstellen.
Kraftstoffsystem auf Dichtigkeit prüfen → Kapitel.
Ereignisspeicher abfragen und ggf. den Ereignisspeichereintrag löschen → Fahrzeugdiagnosetester.
Ausgiebige Probefahrt mit mindestens einer Volllastbeschleunigung durchführen. Anschließend ist der Hochdruckbereich nochmals auf Dichtigkeit zu prüfen.
  Hinweis

Wenn noch Luft im Kraftstoffsystem ist, kann der Motor während der Probefahrt in den Notlauf gehen. Motor abstellen und den Ereignisspeicher löschen. Anschließend die Probefahrt fortsetzen.
Ereignisspeicher erneut abfragen.
   
Siehe auch:

Anbauteile zum Verkleben vorbereiten
Die Anbauteile haben für den Kleberauftrag 3 Klammer und ein PUR-Klebeband. Diese Stellen müssen frei von Verunreinigungen sein. -  Ein Tuch mit Silikonentferner -LSE 020 100 A3- tränken. ...

1K-Korrosionsschutzgrund
Benennung: 1K-Korrosionsschutzgrund -LLS MAX 003 M2- Farbe rotbraun Ausgabe 03.2013 Produktbeschreibung Der 1K-Korrosionsschutzgrund -LLS MAX 003 M2- ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com