Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Kopfairbag Fahrer-/Beifahrerseite aus- und einbauen, Touran 2011

Volkswagen Touran Reparaturanleitung / Karosserie- Montagearbeiten Innen / Insassenschutz / Airbag / Kopfairbag Fahrer-/Beifahrerseite aus- und einbauen, Touran 2011

  Hinweis

Der Aus- und Einbau ist für die rechte Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die linke Seite erfolgt sinngemäß.

Ausbauen

 
ACHTUNG!
Beachten Sie die Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten am Airbag → Kapitel.
Klemmen Sie die Fahrzeugbatterie ab → Elektrische Anlage; Rep.-Gr.27.
Bauen Sie den Formhimmel aus:
→ Kapitel "Formhimmel aus- und einbauen (Fahrzeuge ohne Panorama-Ausstell-/Schiebedach) Touran 2011►"
→ Kapitel "Formhimmel aus- und einbauen (Fahrzeuge mit Panorama-Ausstell-/Schiebedach) 2011►"
 
ACHTUNG!
Elektrostatische Entladungen können eine ungewollte Auslösung vom Airbag zur Folge haben. Deshalb muss sich der Monteur, vor dem Trennen der Zünd- und Masseleitung, elektrostatisch Entladen. Dies geschieht z.B. durch kurzes Anfassen der Karosserie oder dem Schließkeil der Tür.
Steckersicherung herausziehen und elektrische Steckverbindung abziehen.
   
Die 4 Schrauben -Pfeile- herausdrehen (4,5 Nm).
Mit einer geeigneten flachen Spitzzange die beiden Blechlaschen der Halteklammer zusammendrücken -Pfeil A- und -Pfeil B-.
Die Halterung -1- vorsichtig aus der Karosserieöffnung herausziehen.
Einen kleinen Schraubendreher in die rechteckige Öffnung der Klammer -3- stecken.
Den Schraubendreher etwas nach unten drücken und die Verrastung -2- entsichern.
Die Klammer -3- nach innen schwenken.
Die Fixierung -4- aus der Karosserieöffnung herausziehen.
Die Schraube -5- herausdrehen (4,5 Nm).
Den Gasgenerator vom Kopfairbag -6- im hinteren Bereich etwas nach innen schwenken.
Die Fixierung -7- aus der Karosserieöffnung herausziehen.
Den Kopfairbag aus dem Fahrzeug herausnehmen.

Ausbauen


     

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.
Schalten Sie die Zündung ein.
 
ACHTUNG!
Es ist darauf zu achten, dass sich keine Personen im Fahrzeug aufhalten.
Klemmen Sie die Fahrzeugbatterie an → Elektrische Anlage; Rep.-Gr.27.
   
Siehe auch:

Bremsflüssigkeit
Abb. 140 Im Motorraum: Deckel des Bremsflüssigkeitsbehälters. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Bremsflüssigkeit nimmt im Lauf der Zeit Feuchtigkeit aus der umgebenden Luft auf. Ein ...

Allgemeine Hinweise
Das Radio "RCD 210" besteht aus dem Radiogerät und den Lautsprechern in den Türen. Das Radiogerät verfügt über eine Endstufenausgangsleistung von 2x20 Watt. Optional ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com