Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Klimakompressor ohne Magnetkupplung

Der Klimakompressor wird über einen Keilrippenriemen vom Motor angetrieben.
Ein in der Keilrippenriemenscheibe des Klimakompressors angebrachter Überlastschutz (Abscherung) löst bei schwergängigem Klimakompressor aus und schützt den Keilrippenriementrieb vor Überlastung.
Der Klimakompressor saugt Kältemittelgas aus dem Verdampfer an, verdichtet es und gibt es weiter an den Kondensator.
  Hinweis

Der Klimakompressor enthält Kältemittelöl, das unter allen Temperaturen mit R134a-Kältemittel mischbar ist.
Auf dem Typschild steht der Hinweis, für welches Kältemittel der Klimakompressor ausgelegt ist. Ein Regelventil regelt den Druck auf der Niederdruckseite innerhalb des vorgegebenen Sollbereiches (Regelkennlinie).
Bei diesem Klimakompressor wird das Regelventil von außen angesteuert.
Der Motor sollte nur gestartet werden, wenn der Kältemittelkreislauf vollständig zusammengebaut ist → Kapitel.
Damit bei leerem Kältemittelkreislauf keine Schäden am Klimakompressor entstehen, ist er mit einer gesicherten Ölversorgung ausgestattet. Das bedeutet, dass ca. 40 bis 50 cm3 Kältemittelöl im Klimakompressor verbleiben.
  Klimakompressor ohne Magnetkupplung
Siehe auch:

Manschette mit Schaltknopf aus- und einbauen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Demontagekeil -3409-   ...

Antenne und Antennenleitung
Zwischen dem Sende-Empfangsgerät und der Antenne ist eine geschirmte Leitung zu verwenden. Der Schirm muss an der Geräteseite und an der Antennenseite aufgelegt sein. Gleichzeitig ist auf eine gute und d ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com