Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
  Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen
Knarre -V.A.G 1331/1-
  Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen
Einsteckwerkzeug Schlüsselweite 17 -V.A.G 1331/6-
  Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen
Steckschlüsseleinsatz -T40055-
  Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen
Zange -3314-
Ausbauen
→ Kapitel "Sicherheitshinweise"
→ Kapitel "Sauberkeitsregeln"
Motorabdeckung ausbauen → Kapitel.
Schraube -3- vom Halter der Kraftstoffhochdruckleitung herausschrauben.
  Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen
Kraftstoffhochdruckleitung -2- ausbauen, dazu die Überwurfmuttern an der Hochdruckpumpe -4- und am Hochdruckspeicher -1- lösen.
  Hinweis

  Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen
Zum Abschrauben der Überwurfmutter an der Hochdruckpumpe muss die Aufhängeöse beweglich sein, lösen Sie dazu die Schrauben -4-.
  Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen
Öffnen Sie die Verrastung der Kabelführung -Pfeile-, um den Leitungsstrang frei zu legen.
  Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen
Setzen Sie die Zange -3314- mit der Zangennut -Pfeil A- am Bund der Stützhülse -Pfeil B- an.
  Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen
Ziehen Sie die Steckverbindungen vorsichtig -in Pfeilrichtung- von den Glühstiftkerzen ab.
  Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen
Ziehen Sie die elektrischen Steckverbindungen -1 und 4- ab.
Ziehen Sie den Kraftstoffrücklaufschlauch -2- ab.
  Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen
Trennen Sie die elektrischen Steckverbindungen -1, 6 und 7-.
 
Vorsicht!
Kennzeichnen Sie die Zuordnung der Hochdruckleitungen der Zylinder. Sie dürfen ausschließlich nur am gleichen Zylinder wiederverwendet werden.
Verschließen Sie sofort die offenen Anschlüsse mit einem geeigneten Verschlussdeckel.
Bauen Sie die Hochdruckleitungen zwischen den Injektoren und dem Hochdruckspeicher aus.
  Hinweis

  Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen
Zum Lösen der Hochdruckleitungen halten Sie am Hochdruckstutzen -A- dagegen.
Legen Sie die ausgebauten Hochdruckleitungen auf einem sauberen Lappen ab.
Bauen Sie den Hochdruckspeicher aus, drehen Sie dazu die beiden Schrauben heraus.
Einbauen
Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:
  Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen
Ziehen Sie die Befestigungsschrauben -Pfeile- zunächst nur mit Max: 1 - 2 Nm fest.
Eine Verschiebbarkeit zur spannungsfreien Leitungsmontage muss gewährleistet sein.
Hochdruckleitungen einbauen → Kapitel.
Aufhängeöse festschrauben → Anker.
  Hinweis

Die Halteklammern sind zu erneuern.
Bei Wiederverwendung der Hochdruckleitungen zylinderspezifische Kennzeichnung beachten.
Die Hochdruckleitungen können wiederverwendet werden nach folgendenden Prüfungen:
Prüfen Sie den Dichtkonus der jeweiligen Hochdruckleitung auf Verformungen und Risse.
Die Leitungsbohrung darf nicht verformt, verengt oder beschädigt sein.
Korrodierte Leitungen dürfen nicht mehr verwendet werden.
Anzugsdrehmomente: → Kapitel "Montageübersicht - Kraftstoffsystem, Polo, Golf, Golf Plus, Golf Cabrio, Touran, Passat 2006 ►".
  Hochdruckspeicher (Rail) aus- und einbauen
Siehe auch:

Abgasturbolader aus- und einbauen
Vorsicht! Wenn am Abgasturbolader ein mechanischer Schaden (beispielsweise ein zerstörtes Verdichterrad) festgestellt wird, genügt es nicht, nur den Abgasturbolader zu ersetzen. Um ...

Tür einstellen
  Hinweis Um die Einstellung der Tür hinten vornehmen zu können, muss das Fahrzeug auf den Rädern stehen. Die Tür hinten ist richtig eingestellt, wenn sie im geschlossenen Zustand überall ein gl ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com