Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Geberzylinder bei ausgebautem Lagerbock aus- und einbauen (bis 05 03)

Volkswagen Touran Reparaturanleitung / Gang Schaltgetriebe 02S / Kupplung, Betätigung / Kupplungsbetätigung in Stand setzen / Geberzylinder bei ausgebautem Lagerbock aus- und einbauen (bis 05 03)

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Zange -T10005-
  Geberzylinder bei ausgebautem Lagerbock aus- und einbauen (bis 05 03)

Ausbauen

Bauen Sie den Lagerbock aus. → Kapitel
   
Betätigungsstange/Geberzylinder vom Kupplungspedal wie folgt entriegeln:
Entriegeln Sie die Aufnahme der Betätigungsstange für Geberzylinder mit Zange -T10005-.
Das Kupplungspedal wird durch die Übertotpunktfeder geringfügig über die Ruhestellungsposition hinaus gedrückt.
 
ACHTUNG!
Sie dürfen das Kupplungspedal nicht weiter über die Ruheposition hinaus bewegen.
Die Übertotpunktfeder löst sich sonst vom Kupplungspedal und Lagerbock.
Legen Sie einen Lappen über die Übertotpunktfeder.
Ziehen Sie den Stößel des Geberzylinders in -Pfeilrichtung-, ggf. beide Seiten der Aufnahme mit der Zange -T10005- noch einmal nach innen drücken.
  Geberzylinder bei ausgebautem Lagerbock aus- und einbauen (bis 05 03)
Drücken Sie die Raste in -Pfeilrichtung 1-.
Drehen Sie den Geberzylinder bis Anschlag in -Pfeilrichtung 2- und nehmen Sie ihn aus dem Lagerbock heraus.
  Geberzylinder bei ausgebautem Lagerbock aus- und einbauen (bis 05 03)

Einbauen

Dichtung Geberzylinder/Lagerbock ersetzen.
   
Setzen Sie den Geberzylinder mit dem Absatz -A- in die Aussparung -B- des Lagerbockes ein.
Geberzylinder zum Verrasten bis Anschlag in -Pfeilrichtung- drehen, dabei auf korrekte Arretierung achten.
Spannen Sie den Lagerbock vorsichtig in einen Schraubstock mit Schutzbacken ein.
  Einbauen
Legen Sie die Aufnahme -1-, wie gezeigt, in das Kupplungspedal ein.
Setzen Sie den Stößel -2- in die runde Aussparung der Aufnahme ein.
Blockieren Sie den Stößel hinter dem Absatz -3- mit einem Maulschlüssel -4- Schlüsselweite 10 und drücken Sie das Kupplungspedal zum Maulschlüssel.
Die Aufnahme rastet in das Kupplungspedal ein.
Prüfen Sie die Arretierung der Aufnahme -1- und des Stößels -2- im Kupplungspedal.
Bauen Sie den Lagerbock ein → Kapitel.
  Einbauen
Siehe auch:

Kolben aus- und einbauen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Dorn -VW 222 A- Kolbenringspannband, handelsüblich ...

Winterreifen
Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Bei winterlichen Straßenverhältnissen verbessern Winterreifen die Fahreigenschaften des Fahrzeugs deutlich. Sommerreifen sind aufgrund ihrer Konstrukt ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com