Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Betriebsanleitung :: Frontairbags


Abb. 66

Einbauort und Entfaltungsbereich des Fahrer-Frontairbags.

Abb. 67

Einbauort und
Entfaltungsbereich des Beifahrer-Frontairbags.

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden
Informationen und Sicherheitshinweise

Einleitung
zum Thema

Das Frontairbag-System bietet in Ergänzung zu den Sicherheitsgurten einen zusätzlichen Schutz für den Kopf- und Brustbereich des Fahrers und des Beifahrers bei Frontalkollisionen mit höherer Unfallschwere. Es muss immer der größtmögliche Abstand zum Frontairbag eingehalten werden ⇒ Sitzposition einstellen . Dadurch können sich die Frontairbags im Falle einer Auslösung vollständig entfalten und somit eine maximale Schutzwirkung bieten.

Der Frontairbag für den Fahrer befindet sich im Lenkrad ⇒ Abb. 66  und der Frontairbag für den Beifahrer in der Instrumententafel ⇒ Abb. 67 . Die Airbageinbauorte sind durch die Schriftzüge AIRBAG gekennzeichnet.

Die rot eingerahmten Bereiche ⇒ Abb. 66  und ⇒ Abb. 67  werden von den auslösenden Frontairbags erfasst (Entfaltungsbereich). Deshalb dürfen in diesen Bereichen niemals Gegenstände abgelegt oder befestigt werden  . Die werkseitig
montierten Anbauteile werden vom auslösenden Fahrer- und Beifahrer-Frontairbag nicht erfasst, z. B. die Basisplatte für die Mobiltelefonhalterung.

Beim Entfalten der Fahrer- und Beifahrer-Frontairbags werden die Airbagabdeckungen aus dem Lenkrad ⇒ Abb. 66  bzw. der Instrumententafel ⇒ Abb. 67  herausgeklappt. Die Airbagabdeckungen bleiben mit dem Lenkrad bzw. mit der Instrumententafel verbunden.

Gefahr


Das Entfalten eines ausgelösten Airbags erfolgt in Sekundenbruchteilen und mit sehr hoher Geschwindigkeit.


Warnung


Die Frontairbags entfalten sich vor dem Lenkrad ⇒ Abb. 66  und der Instrumententafel ⇒ Abb. 67 .
Siehe auch:

Empfohlene Sommerreifen
Empfohlene Sommerreifen, Touran, weltweit außer Nordamerika, China Hinweise zu den empfohlenen Reifen →  → Kapitel "Erklärungen zu den Länderregionen" Reifengröße Herstel ...

Dosierpumpe -V54- aus- und einbauen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A-   Hinweis Hande ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com