Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Bremsplatten

  Ein Bremsplatten ist eine Flachstelle auf der Lauffläche von Reifen, die bei extremen Bremsvorgängen auf einem festen Untergrund wie Asphalt entstehen kann.
Dabei wird ein Reifen beim Bremsvorgang punktuell abgerieben und damit eine Reifenunwucht hervorgerufen.
Die Konsequenzen eines Bremsplatten sind starke Vibrationen im Fahrzeug, die zu einer Verschlechterung des Fahrverhaltens und auch zu einer höheren Geräuschentwicklung führen können.
In den meisten Fällen neigt ein Reifen durch die an dieser Stelle größere Auflagefläche dazu, auch bei etwas geringerer Bremswirkung erneut zu blockieren, und damit die Vibrationen weiter zu verstärken.
Bei nur geringer Intensität des Bremsplattens können die Vibrationen durch die weitere Abnutzung des Reifens nach kurzer Zeit wieder verschwinden.
  Vorsicht!

"Größere" Bremsplatten sind irreparable Schäden am Reifen! Reifen mit solchen Schäden müssen ersetzt werden.
   
Siehe auch:

Polsterstoffe, Stoffverkleidungen und Alcantara® reinigen
Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema  Reinigen von Polsterstoffen bei Sitzflächen mit Sitzheizung und bei Sitzen mit elektrischer Verstellmöglichkeit oder mit Airbagbauteilen Im Fahrer ...

Korrosionsschutz von Karosserie-, Anbau- und Schweißteilen
Anbauteile Kotflügel, Türen, Deckel und Klappen sind auch auf der Innenseite komplett zu beschichten. Je eine Spritzgang Nass in Nass Verfahren sind hierfür ausreichend. ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com