Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Bremsbeläge aus- und einbauen CII 41

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
  Bremsbeläge aus- und einbauen CII 41
Rückstell- und Ausdrehwerkzeug -T 10165-
  Bremsbeläge aus- und einbauen CII 41

Ausbauen

Weiterzuverwendende Bremsbeläge beim Ausbau kennzeichnen. An gleicher Stelle wieder einbauen, sonst ungleichmäßige Bremswirkung!
Hinterräder lösen.
Fahrzeug anheben.
Hinterräder abbauen.
   
Befestigungsschrauben vom Bremssattel abschrauben, dabei am Führungsbolzen gegenhalten.
Bremssattel abnehmen und so mit Draht befestigen, dass das Gewicht des Bremssattels den Bremsschlauch nicht belastet bzw. beschädigt.
  Ausbauen
Bremsbeläge und Belaghaltebleche -Pfeile- ausbauen.
Reinigen:
 
ACHTUNG!
Bremsanlage nicht mit Druckluft ausblasen, der dabei entstehende Staub ist gesundheitsschädlich!
Anlageflächen für Belaghaltebleche (Bremsbeläge) am Bremsträger gründlich reinigen und Korrosion entfernen.
Bremssattel reinigen.
Für das Reinigen des Bremssattels ist ausschließlich Spiritus zu verwenden.
  Ausbauen

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Dabei ist Folgendes zu beachten:
Vor Zurückstellen der Kolben etwas Bremsflüssigkeit aus dem Bremsflüssigkeitsbehälter mit einer Entlüfterflasche absaugen. Sonst kann, wenn zwischenzeitlich Bremsflüssigkeit nachgefüllt wurde, Bremsflüssigkeit auslaufen und zu Schäden führen.
Kolben durch Rechtsdrehen am Rändelrad des Rückstell- und Ausdrehwerkzeug - T 10165 - einschrauben, dabei Abschirmkappe nicht beschädigen.
   
Zum Einschrauben das Spezialwerkzeug T 10165/1 zur Hilfe nehmen.
Bei schwergängigen Kolben kann ein Maulschlüssel SW 13 an den dafür vorgesehenen Schlüsselflächen -Pfeil A- angesetzt werden.
  Einbauen
Belaghaltebleche -Pfeile- und Bremsbeläge in den Bremsträger einsetzen.
  Einbauen
Darauf achten, dass die Bremsbeläge in den Behalteblechen -Pfeile- sitzen.
Bremssattel mit neuen selbstsichernden Schrauben befestigen.
Räder anbauen und festziehen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; Rep.-Gr.44.
  Hinweis

Im Reparatursatz sind 4 selbstsichernde Sechskantschrauben für die Befestigung des Bremssattels enthalten. Diese sind in jedem Fall zu verbauen.
Nach jedem Bremsbelagwechsel das Bremspedal im Stand mehrmals kräftig durchtreten, damit die Bremsbeläge ihren dem Betriebszustand entsprechenden Sitz einnehmen.
Nach dem Bremsbelagwechsel den Bremsflüssigkeitsstand prüfen.
  Einbauen
Anzugsdrehmoment
Bauteil Anzugsdrehmoment
Bremssattel an Bremsträger 35 Nm
Siehe auch:

Ventil aus- und einbauen, Gummiventil
  Darauf achten, dass die Felge gereinigt ist.     -  Mit dem -VAS 6459--1- ein neues Reifenventil einsetzen. -  Den Ventileins ...

Radioanlage "RCD 310"
Ansicht Radio "RCD 310"   Hinweis Bei Beanstandungen ist es unbedingt erforderlich, die Funktion und die Bedienung des Radiogerätes zu kennen. Zusätzliche Inform ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com