Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Antriebswelle einstellen

(Einstellscheibe für Antriebswelle bestimmen)
   

Antriebswelle einstellen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
Universal-Messuhrhalter -VW 387-
Endmaßplatte -VW 385/17-
Druckscheibe -VW 510-
Druckscheibe -VW 447 i-
Druckstempel -VW 407-
Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
Messuhr

 
Eine Neueinstellung der Antriebswelle ist erforderlich, wenn folgende Bauteile ersetzt werden:
Getriebegehäuse
Kupplungsgehäuse
Antriebswelle
Zahnrad 4. Gang
Oder die
Kegelrollenlager
Einstellübersicht → Kapitel
Voraussetzung:
Dichtflächen von Kupplungs- und Getriebegehäuse müssen von Dichtmittel gereinigt sein.
   
Außenring/Kegelrollenlager bis zum Anschlag in das Kupplungsgehäuse einpressen.
  Antriebswelle einstellen
Außenring/Kegelrollenlager bis zum Anschlag ohne Einstellscheibe in das Getriebegehäuse einpressen.
Antriebswelle in das Kupplungsgehäuse setzen und Getriebegehäuse aufbauen. Sechskantschrauben mit 25 Nm anziehen und 90 weiterdrehen.
  Antriebswelle einstellen
Messvorrichtung und Messuhr in das Kupplungsgehäuse einbauen.
Antriebswelle vor dem Messvorgang drehen, damit die Kegelrollenlager sich setzen. Messuhr mit 1 mm Vorspannung auf "0" stellen.
  Hinweis

Dieser Vorgang ist für jede weitere Messung zu wiederholen, weil die Messuhr sonst nicht in Ausgangsstellung zurückgeht.
  Antriebswelle einstellen
Antriebswelle in Richtung Messuhr -Pfeilrichtung- drücken.
Spiel an der Messuhr ablesen und notieren (Beispiel 1,21 mm).
  Hinweis

Messuhr geht nicht in Ausgangsstellung zurück.
  Antriebswelle einstellen

Einstellscheibe bestimmen

Beispiel:
   
Lagerspiel gemessener Wert Dicke der Einstellscheibe nach Tabelle
1,21 mm 1,175 mm
 
Tabelle der Einstellscheiben
   
Lagerspiel Einstellscheibe
Gemessener Wert (mm) Dicke (mm)
0,671 ... 0,699 0,700 ... 0,724 0,725 ... 0,749 0,650 0,675 0,700
0,750 ... 0,774 0,775 ... 0,799 0,800 ... 0,824 0,725 0,750 0,775
0,825 ... 0,849 0,850 ... 0,874 0,875 ... 0,899 0,800 0,825 0,850
0,900 ... 0,924 0,925 ... 0,949 0,950 ... 0,974 0,875 0,900 0,925
0,975 ... 0,999 1,000 ... 1,024 1,025 ... 1,049 0,950 0,975 1,000
1,050 ... 1,074 1,075 ... 1,099 1,100 ... 1,124 1,025 1,050 1,075
1,125 ... 1,149 1,150 ... 1,174 1175 ... 1,199 1,100 1,125 1,150
1,200 ... 1,224 1,225 ... 1,249 1,250 ... 1,274, 1,175 1,200 1,225
1,275 ... 1,229 1,300 ... 1,324 1,325 ... 1,349 1,250 1,275 1,300
1,350 ... 1,374 1,375 ... 1,399 1,400 ... 1,424 1,325 1,350 1,375
1,425 ... 1,449 1,450 ... 1,474 1,475 ... 1,499 1,400 1,425 1,450
1,500 ... 1,524 1,525 ... 1,549 1,550 ... 1,574 1,475 1,500 1,525
1,575 ... 1,599 1,600 ... 1,624 1,625 ... 1,649 1,550 1,575 1,600
1,650 ... 1,674 1,675 ... 1,699 1,700 ... 1,724 1,625 1,650 1,675
 
  Hinweis

Einstellscheiben über den → Elektronischen Ersatzteilkatalog "ETKA" zuordnen.
Antriebswelle ausbauen und Außenring/Kegelrollenlager mit der Druckscheibe -VW 447 i- aus dem Getriebegehäuse auspressen.
Einstellscheibe in der ermittelten Dicke einlegen, die dickste Einstellscheibe zuerst.
Ist die gemessene Scheibendicke größer als in der Tabelle aufgelistet, können 2 Scheiben, die dem gemessenen Wert entsprechen, eingebaut werden.
Außenring/Kegelrollenlager mit der Druckscheibe -VW 510- gemeinsam mit der ermittelten Einstellscheibe (im Beispiel 1,175 mm) in das Getriebegehäuse einpressen.
Getriebegehäuse aufbauen und Sechskantschrauben mit 25 Nm anziehen und 90 weiterdrehen.
   

Kontrollmessung durchführen

Messvorrichtung und Messuhr einbauen.
Antriebswelle drehen, damit die Kegelrollenlager sich setzen.
Antriebswelle in -Pfeilrichtung- drücken.
Das Lagerspiel soll min. 0,01 ... max. 0,09 mm betragen.
  Hinweis

Wenn kein Lagerspiel messbar ist, die Antriebswelle jedoch fühlbares Kippspiel hat und sich leicht drehen lässt, ist die Einstellung auch in Ordnung.
  Kontrollmessung durchführen
Siehe auch:

Pedale
Abb. 131 Pedale bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe: ① Gaspedal, ② Bremspedal, ③ Kupplungspedal. Abb. 132 Pedale bei Fahrzeugen mit automatischem Getriebe: ① Gaspedal, ② Bremspedal. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherh ...

Montageübersicht - Abgasvorrohr mit Partikelfilter, Golf, Golf Plus, Golf Cabrio, Passat, Touran
  Hinweis Abgaskrümmer aus- und einbauen → Kapitel. Nach Montagearbeiten an der Abgasanlage darauf achten, dass die Abgasanlage nicht verspannt wird und ausreichend Abstand ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com