Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Kugelgelenkabdrücker -T10187-
 

Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen

Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-
Ausbauen
  Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen
Kabel -1- von der E-Box abklemmen.
  Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen
Massekabel -2- abklemmen.
Steckverbindung -3- trennen.
  Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen
Leitungssatz aus allen Haltern auf dem Längsträger ausfädeln, damit er zusammen mit dem Lenkgetriebe ausgebaut werden kann.
  Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen
Befestigungsmuttern -Pfeile- abschrauben und Fußraumverkleidung ausbauen.
  N48-10003
Schraube -Pfeil- vom Kreuzgelenk -1- herausdrehen und Kreuzgelenk in -Pfeilrichtung- abziehen.
 
Vorsicht!
Wenn das Kreuzgelenk vom Lenkgetriebe getrennt ist, dürfen folgende Arbeiten nicht durchgeführt werden:
Zündung einschalten
Lenkgetriebe drehen
Lenksäule drehen
Diese Punkte müssen unbedingt beachtet werden, da dies sonst zu irreparablen Schäden führen kann.
Geräuschdämpfung unten abbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; Rep.-Gr.50.
  Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen
Halter der Abgasanlage vom Aggregateträger abbauen -Pfeile-.
  Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen
Sechskantmutter -1- von der Koppelstange -3- rechts und links abschrauben.
  Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen
Muttern -Pfeile- auf der linken und rechten Fahrzeugseite abschrauben.
Achslenker aus dem Achsgelenk herausziehen.
  Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen
Mutter vom Spurstangenkopf lösen, aber noch nicht abschrauben.
 
Vorsicht!
Mutter zum Schutz des Gewindes einige Umdrehungen auf dem Zapfen lassen.
Spurstangenkopf vom Radlagergehäuse abdrücken und Mutter abschrauben.
1 -  Kugelgelenkabdrücker -T10187-
  Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen
Pendelstütze von Getriebe abbauen, dazu Schrauben -14- herausschrauben.
Aggregateträger mit Konsolen fixieren. → Kapitel
  Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen
Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A--1- unter den Aggregateträger stellen.
  Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen
Schrauben -9- und -10- herausschrauben und den Aggregateträger mit dem Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- absenken.
  Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen
Aggregateträger auf dem Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- mit dem dazugehörigen Gurt sichern.
Einbauen
Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Dabei ist Folgendes zu beachten:
Geräuschdämpfung einbauen und festziehen, Anzugsdrehmomente → Karosserie-Montagearbeiten Außen; Rep.-Gr.50.
Wenn trotz Verwendung der Fixierbolzen -T10096- ein schief stehendes Lenkrad bei der Probefahrt festgestellt wird, dann ist eine Achsvermessung erforderlich. In diesem Fall ist das Achsmessprotokoll in der Fahrzeugakte zu archivieren.
 

Aggregateträger mit Lenkgetriebe aus- und einbauen

Anzugsdrehmomente
Bauteil Anzugsdrehmoment
Achsgelenk an Stahlgussachslenker
Neue Muttern verwenden
Nur in Leergewichtslage festziehen → Kapitel
60 Nm
Achsgelenk an Stahlblech- bzw. Aluminium-Schmiede-Achslenker
Neue Muttern verwenden
Nur in Leergewichtslage festziehen → Kapitel
100 Nm
Aggregateträger an Aufbau
Neue Schrauben verwenden
70 Nm + 90
Stabilisator an Koppelstange
Neue Mutter verwenden
Am Innenvielzahn des Gelenkzapfens gegenhalten
65 Nm
Spurstangenkopf an Radlagergehäuse
Neue Mutter verwenden
20 Nm + 90
Kreuzgelenk an Lenkgetriebe
Neue Schraube verwenden
30 Nm
Halter für Abgasanlage an Aggregateträger → Motor; Rep.-Gr.26
 
     
Anzugsdrehmomente Pendelstütze an Getriebe
  Vorsicht!

Ab Mj. 08 werden in den 02Q Schaltgetrieben Heli Coil Einsätze in den Gewinden zur Pendelstützenverschraubung verbaut. Unterscheidung → Rep.-Gr.34.
Bei diesen und allen anderen Getrieben ist die Schraube mit der Festigkeitsklasse 10.9 zu verwenden.
Ist in den 02Q Schaltgetrieben kein Heli Coil Einsatz vorhanden, sind Schrauben mit der Festigkeitsklasse 8.8 und das dazugehörende Anzugsdrehmoment zu verwenden.
Schraube Anzugsdrehmoment
M10 x 35 Festigkeitsklasse 8.8
Neue Schraube verwenden
40 Nm + 90 weiterdrehen
M10 x 35 Festigkeitsklasse 10.9
Neue Schraube verwenden
50 Nm + 90 weiterdrehen
M10 x 75 Festigkeitsklasse 8.8
Neue Schraube verwenden
40 Nm + 90 weiterdrehen
M10 x 75 Festigkeitsklasse 10.9
Neue Schraube verwenden
50 Nm + 90 weiterdrehen
Siehe auch:

Bremskraftverstärker aus- und einbauen, Rechtslenker
  Hinweis Bei Beanstandungen zur Bremskraftverstärkung zuerst das Unterdrucksystem für Bremskraftverstärkung prüfen → Kapitel     Benötigt ...

Montagehinweise zum Radwechsel/Radmontage
  ACHTUNG! Der Festsitz der Radschrauben und der Räder ist nur sichergestellt, wenn Sie die nachstehenden Prüfungen und Anweisungen befolgen. ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com