Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Adapter zum Aufbauen der Spülkreisläufe

In der nachfolgenden Tabelle sind, die verschiedene Adapter welche zum Anschließen der Klima-Service-Station an den Kältemittelkreislauf zum Spülen und zum Überbrücken des ausgebauten Flüssigkeitsbehälters bzw. Auffangbehälters und des Expansionsventils (fahrzeugspezifisch) notwendig sind.
Mit einem Füllschlauch mit Anschlüssen 5/8 -18 UNF (kurze Ausführung z. B.  Füllschlauch -VAS 6338/31-) verbinden Sie die beiden Adapter, welche Sie für den ausgebauten Auffangbehälter bzw. Flüssigkeitsbehälter eingebaut haben (im Adapterkoffer PKW-Set VW/Audi -VAS 6338/1- enthalten).
Sollte ein gespülter Kältemittelkreislauf nicht unmittelbar nach dem Spülen wieder zusammengebaut werden, belassen Sie die Adapter an den Anschlüssen und verschließen Sie die Anschlüsse an den Adaptern mit den Verschlusskappen -VAS 6338/30- (aus dem Adapterkoffer PKW-Set VW/Audi -VAS 6338/1-).
Abhängig von der Ausführung des Klimakompressors und vom Produktionszeitraum finden Sie am Kältemittelkreislauf verschiedene Verbindungs- und Dichtungstechniken → Heizung, Klimaanlage.
   
Block- oder Schraubanschlüsse
Schraubanschluss -A-
Blockanschluss -B-
  Adapter zum Aufbauen der Spülkreisläufe
Blockanschlüsse mit unterschiedlicher Art der Dichtung
Blockanschluss mit radialdichtender Verbindung -A- (mit Führung aus Kunststoff oder Metall -B-)
Blockanschluss mit axial dichtender Verbindung -C-
Fox 2005
  Adapter zum Aufbauen der Spülkreisläufe
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
Fox 2005 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Trocknerpatrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen eine neue Trocknerpatrone einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/34- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Lupo 1999
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
Lupo 1999 ► bis Fahrzeug-Identifizierungsnummer 70000
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Flüssigkeitsbehälter ausbauen und Kältemittelrohre überbrücken.
Adapter -VAS 6338/28-
Adapter -VAS 6338/29-
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Expansionsventil ersetzt durch Adapter -VAS 6338/19- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil z. B. 6N0 820 679 C → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
Lupo 1999 ► ab Fahrzeug-Identifizierungsnummer 70001
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2- bzw. 
Adapter -VAS 6338/7-
Flüssigkeitsbehälter
Kann durchgespült werden.
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/19- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil z. B. 6N0 820 679 C → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
up! 2012; e-up! 2014
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
up! 2012 ►; e-up! 2014 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Elektrisch angetriebener Klimakompressor spülen Adapter -VAS 6338/40- und Adapter -VAS 6338/41- Hinweise beachten: → Kapitel
Flüssigkeitsbehälter
Kann durchgespült werden.
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/36- oder Adapter -VAS 6338/34- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil z. B. 1S0 820 078 → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Polo 1995
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
Polo 1995 ► bis Fahrzeug-Identifizierungsnummer 50000 Adapter -VAS 6338/14-
Flüssigkeitsbehälter ausbauen und Kältemittelrohre überbrücken.
Adapter -VAS 6338/28-
Adapter -VAS 6338/29-
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/19- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil z. B. 6N0 820 679 C → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
Polo 1995 ► ab Fahrzeug-Identifizierungsnummer 50001
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/7-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Flüssigkeitsbehälter
Kann durchgespült werden.
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/19- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil z. B. 6N0 820 679 C → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Polo 2002
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
Polo 2002 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Trocknerpatrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen eine neue Trocknerpatrone einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/33- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Caddy 1996; Caddy 2004; Caddy 2011
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
Caddy 1996 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/4-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2- oder Adapter -VAS 6338/14-
Flüssigkeitsbehälter ausbauen und Kältemittelrohre überbrücken.
Adapter -VAS 6338/28-
Adapter -VAS 6338/29-
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/19- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil z. B. 6N0 820 679 C → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
Caddy 2004 ►; Caddy 2011 ►
Sanden / Denso Klimakompressor
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
7H0 820 803 D Klimakompressor
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/7-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Flüssigkeitsbehälter
Kann durchgespült werden.
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/18- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Polo 2010; Polo KH IN 2010; Polo KH IN 2015; Polo Lim IN 2011; Polo Lim In 2016; Polo Lim RUS 2011; Polo Lim RUS 2016; Polo KH MY 2014; Polo KH MY 2015; Polo Lim MY 2014; Polo Lim MY 2016; Polo 2014
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
Polo 2010 ►; Polo KH IN 2010 ►; Polo KH IN 2015 ►; Polo Lim IN 2011 ►; Polo Lim IN 2016 ►; Polo Lim RUS 2011 ►; Polo Lim RUS 2016 ►; Polo KH MY 2014 ►; Polo KH MY 2015 ►; Polo Lim MY 2014 ►; Polo Lim MY 2016 ►; Polo 2014 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Für Klimakompressor 6Q0 820 808 F und 6Q0 820 808 G Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Trocknerpatrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen eine neue Trocknerpatrone einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/34- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Golf 1992; Vento 1992; Passat 1994
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
Golf 1992 ►; Vento 1992 ►; Passat 1994 ► Adapter -VAS 6338/14-
Flüssigkeitsbehälter ausbauen und Kältemittelrohre überbrücken.
Adapter -VAS 6338/28-
Adapter -VAS 6338/29-
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/19- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil z. B. 6N0 820 679 C → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Touran 2003; Golf 2004; Golf Plus 2005; Golf Plus 2009; Jetta 2005; Eos 2006; Golf Variant 2007; Tiguan 2008; Scirocco 2009; Scirocco 2015; Golf 2009; Golf Variant 2010; Jetta 2011; Golf Cabrio 2012; NMS 2012; Beetle 2012; Golf 2013
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
Touran 2003 ►; Golf 2004 ►; Golf Plus 2005 ►; Golf Plus 2009 ►; Jetta 2005 ►; Eos 2006 ►; Golf Variant 2007 ►; Tiguan 2008 ►; Scirocco 2009 ►; Scirocco 2015 ►; Golf 2009 ►; Golf Variant 2010 ►; Jetta 2011 ►; Golf Cabrio 2012 ►; NMS 2012 ►Beetle 2012 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Es gibt zwei Ausführungen von Flüssigkeitsbehältern: siehe fahrzeugspezifischen Reparaturleitfaden.
Flüssigkeitsbehälter mit fest eingebautem Trockner
Kann durchgespült werden.
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Flüssigkeitsbehälter mit Trocknerbeutel / Patrone
Trocknerbeutel / Patrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen einen neuen Trocknerbeutel / Patrone einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/18- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Golf 2013; Golf Variant 2014; Golf 2014 (NAR); Golf Sportsvan 2015
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
Golf 2013 ►; Golf Variant 2014 ►; Golf 2014 (NAR) ►; Golf Sportsvan 2015 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Trocknerbeutel / Patrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen einen neuen Trocknerbeutel / Patrone einbauen.
Ist ein Kondensator der Firma Showa verbaut, Flüssigkeitsbehälter eingebaut lassen und Kältemittelkreislauf spülen.
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/38- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Golf 1998; Golf Variant 1998; Vento 1999; New Beetle 1999; New Beetle Cabrio 2003; Bora 1999;
   
Golf 1998 ►; Golf Variant 1998 ►; Vento 1999 ►; New Beetle 1999 ►; New Beetle Cabrio 2003 ►; Bora 1999 ►;
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/7-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Flüssigkeitsbehälter ausbauen und Kältemittelrohre überbrücken.
2-mal Adapter -VAS 6338/2- und mit Schlauch -VAS 6338/31- verbinden.
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/19- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Phaeton 2003
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter/Auffangbehälter Sonstiges
Phaeton 2003 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite 12; 8 und 6 Zyl. Benziner Adapter -VAS 6338/2- Hochdruckseite 10 und 6 Zyl. Diesel Adapter -VAS 6338/3-
Auffangbehälter (Trockner) ausbauen und Kältemittelrohre überbrücken.
2- mal Adapter -VAS 6338/6- und mit Schlauch -VAS 6338/31- verbinden.
Nach dem Spülen einen neuen Auffangbehälter einbauen.
Drossel ausgebaut und Kältemittelrohr wieder zusammengebaut.
Nach dem Spülen eine neue Drossel einbauen.
 
Passat 1997
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter/Auffangbehälter Sonstiges
Passat 1997 ► bis September 2000
Adapter -V.A.G 1785/7-
Adapter -V.A.G 1785/8-
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Es gibt zwei Ausführungen von Auffangbehältern.
Auffangbehälter ausbauen und Kältemittelrohre überbrücken.
Adapter -VAS 6338/9- und Adapter -VAG 1785/8- oder Adapter -VAS 6338/10- mit Schlauch -VAS 6338/31- verbinden.
Nach dem Spülen einen neuen Auffangbehälter einbauen.
Drossel ausgebaut und Kältemittelleitung wieder zusammengebaut.
Nach dem Spülen eine neue Drossel einbauen.
Passat 1997 ► ab Oktober 2000
Adapter -V.A.G 1785/7-
Adapter -V.A.G 1785/8-
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Auffangbehälter ausbauen und Kältemittelrohre überbrücken.
2-mal Adapter -VAS 6338/10- und mit Schlauch -VAS 6338/31- verbinden.
Nach dem Spülen einen neuen Auffangbehälter einbauen.
Drossel ausgebaut und Kältemittelleitung wieder zusammengebaut.
Nach dem Spülen eine neue Drossel einbauen.
 
Passat 2006; Passat CC 2009; CC 2010; Passat 2011; CC FL
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter/Auffangbehälter Sonstiges
Passat 2006 ►; Passat CC 2009 ►; CC 2010 ►; Passat 2011 ►; CC FL ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Trocknerpatrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen eine neue Trocknerpatrone einbauen.
Ist ein Kondensator der Firma Showa verbaut, Flüssigkeitsbehälter eingebaut lassen und Kältemittelkreislauf spülen.
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/18- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Passat 2015; Passat Variant 2015
  Hinweis

Der Passat 2015 und Passat Variant 2015 mit BiTurbo Motor wird nicht gespült. Der Aufwand für das Expansionsventil ausbauen ist zu hoch. Bei Klimakompressorschaden prüfen ob Späne in den Kondensator eingedrungen sind und ob am Ausgang Kondensator Späne sind. Sind am Eingang Späne und am Ausgang keine sind nur der Kondensator und Klimakompressor zu ersetzen.
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
Passat 2015 ►; Passat Variant 2015 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Trocknerbeutel / Patrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen einen neuen Trocknerbeutel / Patrone einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/18- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Sharan 1996
  Hinweis

Bei Fahrzeugen mit 2. Verdampfer (Sharan) ist der vordere und hintere Kältemittelkreislauf einzeln zu spülen. Der vordere Kältemittelkreislauf ist mit dem Adapter -V.A.G 1785/1-, Adapter -1785/3- und den Verschlusskappen -VAS 6338/30- zu verschließen.
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter und 2. Verdampfer Sonstiges
Sharan 1996 ► bis Mai 2000
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/7-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
oder Adapter -VAS 6338/14-
Flüssigkeitsbehälter ausbauen und Kältemittelrohre mit Adapter -VAS 6338/37- verbinden.
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter (Trockner) einbauen.
Niederdruckleitung für 2. Verdampfer   Adapter -V.A.G 1785/7-
Hochdruckleitung für 2. Verdampfer Adapter -V.A.G 1785/5-
Adapter -V.A.G 1785/3- mit Verschlusskappe -VAS 6338/30- um den vorderen Kältemittelkreislauf zu verschließen.
Adapter -V.A.G 1785/1- mit Verschlusskappe -VAS 6338/30- um den vorderen Kältemittelkreislauf zu verschließen.
Expansionsventil für vorne und hinten ersetzen durch Adapter -VAS 6338/35- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
Sharan 1996 ► ab Juni 2000
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/7-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Trocknerpatrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen eine neue Trocknerpatrone einbauen.
Niederdruckleitung für 2. Verdampfer   Adapter -V.A.G 1785/7-
Hochdruckleitung für 2. Verdampfer Adapter -V.A.G 1785/5-
Adapter -V.A.G 1785/3- mit Verschlusskappe -VAS 6338/30- um den vorderen Kältemittelkreislauf zu verschließen.
Adapter -V.A.G 1785/1- mit Verschlusskappe -VAS 6338/30- um den vorderen Kältemittelkreislauf zu verschließen.
Expansionsventil für vorne und hinten ersetzen durch Adapter -VAS 6338/35- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Sharan 2011; Sharan 2016
  Hinweis

Bei Fahrzeugen mit 2. Verdampfer (Sharan) ist der vordere und hintere Kältemittelkreislauf einzeln zu spülen. Der vordere Kältemittelkreislauf ist mit dem Adapter -V.A.G 1785/1-, Adapter -1785/3- und den Verschlusskappen -VAS 6338/30- zu verschließen.
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter und 2. Verdampfer Sonstiges
Sharan 2011 ►; Sharan 2016 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Trocknerpatrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen eine neue Trocknerpatrone einbauen.
Niederdruckleitung für 2. Verdampfer  Adapter -VAS 6338/3-
Hochdruckleitung für 2. Verdampfer Adapter -VAS 6338/4-
Die Kältemittelleitungen zum 2. Verdampfer sind soweit zu lösen das die Adapter ohne Verformung der Kältemittelleitungen aufgesetzt werden können.
Verschlussadapter -VAS 6338/5- für vorderen Kältemittelkreislauf.
Verschlussadapter -VAS 6338/11- für vorderen Kältemittelkreislauf.
Expansionsventil für vorne ersetzen durch Adapter -VAS 6338/18- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Expansionsventil für hinten ersetzen durch Adapter -VAS 6338/33- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Touareg 2003; Touareg 2010; Touareg 2015; Touareg Hybrid 2010
  Hinweis

Bei Fahrzeugen mit 2. Verdampfer (Touareg) ist der vordere und hintere Kältemittelkreislauf einzeln zu spülen. Der vordere Kältemittelkreislauf ist mit den Verschlussadapter -VAS 6338/5- und Verschlussadapter -VAS 6338/11- zu verschließen.
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter und 2. Verdampfer Sonstiges
Touareg 2003 ► bis Fahrzeug-Identifizierungsnummer 50000
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Motorkennbuchstaben BJN 6,0 l bis Fahrzeug-Identifizierungsnummer 20000 an der Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Trocknerpatrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen eine neue Trocknerpatrone einbauen.
Niederdruckleitung für 2. Verdampfer   Adapter -VAS 6338/3-
Hochdruckleitung für 2. Verdampfer Adapter -VAS 6338/4-
Verschlussadapter -VAS 6338/5- für vorderen Kältemittelkreislauf.
Verschlussadapter -VAS 6338/11- für vorderen Kältemittelkreislauf.
Expansionsventil für vorne ersetzen durch Adapter -VAS 6338/17- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
Expansionsventil am 2. Verdampfer aufbohren → Anker.
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
Touareg 2003 ► ab Fahrzeug-Identifizierungsnummer 50001; Touareg 2010 ►; Touareg 2015; Touareg Hybrid 2010 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2- oder Adapter -VAS 6338/3-
Elektrisch angetriebener Klimakompressor Adapter -VAS 6338/40- und Adapter -VAS 6338/41-
Trocknerpatrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen eine neue Trocknerpatrone einbauen.
Niederdruckleitung für 2. Verdampfer   Adapter -VAS 6338/3-
Hochdruckleitung für 2. Verdampfer Adapter -VAS 6338/4-
Verschlussadapter -VAS 6338/5- für vorderen Kältemittelkreislauf.
Verschlussadapter -VAS 6338/11- für vorderen Kältemittelkreislauf.
Expansionsventil für vorne und hinten ersetzen durch Adapter -VAS 6338/17- oder Adapter -VAS 6338/33- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen neue Expansionsventile einbauen.
 
Transporter 1991
  Hinweis

Bei Fahrzeugen mit 2. Verdampfer ist der vordere und hintere Kältemittelkreislauf einzeln zu spülen. Der vordere Kältemittelkreislauf ist mit den Verschlussadapter -VAS 6338/5- und Verschlussadapter -VAS 6338/11- zu verschließen.
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter und 2. Verdampfer Sonstiges
Transporter 1991 ► bis 12. 1995
Klimakompressor 2D0 820 805 B und 701 820 805 Q Adapter -VAS 6338/54-
Bei Fahrzeugen mit Zusatzverdampfer auf dem Dach sind die Adapter -VAS 6338/51- und Adapter -VAS 6338/52- zu verwenden.
Bei Fahrzeugen, bei denen der Flüssigkeitsbehälter unter dem Kondensator befestigt ist, kann er durchgespült werden.
Bei den anderen Ausführungen ist der Flüssigkeitsbehälter auszubauen.
Adapter -VAS 6338/20- für Flüssigkeitsbehälter.
Adapter -VAS 6338/29- für Flüssigkeitsbehälter.
Adapter -VAS 6338/26- und mit Verschlusskappe -VAS 6338/30- um den vorderen Kältemittelkreislauf zu verschließen.
Adapter -VAS 6338/27- und mit Verschlusskappe -VAS 6338/30- um den vorderen Kältemittelkreislauf zu verschließen.
Adapter -VAS 6338/57- für Kältemittelleitung 2. Verdampfer.
Adapter -VAS 6338/58- für Kältemittelleitung 2. Verdampfer.
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Expansionsventil für vorne und hinten ersetzen durch Adapter -VAS 6338/55- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
Transporter 1991 ► ab 01. 1996
Klimakompressor 7D0 820 805 E Adapter -VAS 6338/53-
Klimakompressor 7D0 820 805 H Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/7-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Bei Fahrzeugen mit Zusatzverdampfer auf dem Dach sind die Adapter -VAS 6338/51- und Adapter -VAS 6338/52- zu verwenden.
Bei Fahrzeugen, bei denen der Flüssigkeitsbehälter unter dem Kondensator befestigt ist, kann er durchgespült werden.
Bei den anderen Ausführungen ist der Flüssigkeitsbehälter auszubauen.
Adapter -VAS 6338/20- für Flüssigkeitsbehälter.
Adapter -VAS 6338/29- für Flüssigkeitsbehälter.
Adapter -VAS 6338/26- und mit Verschlusskappe -VAS 6338/30- um den vorderen Kältemittelkreislauf zu verschließen.
Adapter -VAS 6338/27- und mit Verschlusskappe -VAS 6338/30- um den vorderen Kältemittelkreislauf zu verschließen.
Adapter -VAS 6338/57- für Kältemittelleitung 2. Verdampfer.
Adapter -VAS 6338/58- für Kältemittelleitung 2. Verdampfer.
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Expansionsventil für vorne und hinten ersetzen durch Adapter -VAS 6338/55- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Transporter 2004
  Hinweis

Bei Fahrzeugen mit 2. Verdampfer ist der vordere und hintere Kältemittelkreislauf einzeln zu spülen. Der vordere Kältemittelkreislauf ist mit den Verschlussadapter -VAS 6338/5- und Verschlussadapter -VAS 6338/11- zu verschließen.
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter und 2. Verdampfer Sonstiges
Transporter 7H 2004 ►
Klimakompressor 7H0 820 805 E Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12- Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Klimakompressor 7H0 820 803 C Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/7- Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Trocknerpatrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen eine neue Trocknerpatrone einbauen.
Verschlussadapter -VAS 6338/5- für vorderen Kältemittelkreislauf.
Verschlussadapter -VAS 6338/11- für vorderen Kältemittelkreislauf.
Niederdruckleitung für 2. Verdampfer   Adapter -VAS 6338/3-
Hochdruckleitung für 2. Verdampfer Adapter -VAS 6338/4-
Bis Fahrzeug-Identifizierungsnummer 20000 Expansionsventil aufbohren → Anker
Ab Fahrzeug-Identifizierungsnummer 20001 Expansionsventil vorne ersetzen durch Adapter -VAS 6338/56-
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
Expansionsventil am 2. Verdampfer ersetzen durch Adapter -VAS 6338/33-
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
Transporter 7J 2004 ►
Klimakompressor 7H0 820 805 E Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12- Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Klimakompressor 7H0 820 803 C Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/7- Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Klimakompressor 7H0 820 805 D Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/52- Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/51-
Trocknerpatrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen eine neue Trocknerpatrone einbauen.
Verschlussadapter -VAS 6338/5- für vorderen Kältemittelkreislauf.
Verschlussadapter -VAS 6338/11- für vorderen Kältemittelkreislauf.
Niederdruckleitung für 2. Verdampfer   Adapter -VAS 6338/3-
Hochdruckleitung für 2. Verdampfer Adapter -VAS 6338/4-
Bis Fahrzeug-Identifizierungsnummer 5000 Expansionsventil aufbohren → Anker
Ab Fahrzeug-Identifizierungsnummer 5001 Expansionsventil vorne ersetzen durch Adapter -VAS 6338/56-
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
Expansionsventil am 2. Verdampfer ersetzen durch Adapter -VAS 6338/56-
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Transporter 2010; Multivan 2010; California 2010; Caravelle 2010;
  Hinweis

Bei Fahrzeugen mit 2. Verdampfer ist der vordere und hintere Kältemittelkreislauf einzeln zu spülen. Der vordere Kältemittelkreislauf ist mit den Verschlussadapter -VAS 6338/5- und Verschlussadapter -VAS 6338/11- zu verschließen.
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter und 2. Verdampfer Sonstiges
Transporter 2010 ►; Multivan 2010 ►; California 2010 ►; Caravelle 2010 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Trocknerpatrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen eine neue Trocknerpatrone einbauen.
Verschlussadapter -VAS 6338/5- für vorderen Kältemittelkreislauf.
Verschlussadapter -VAS 6338/11- für vorderen Kältemittelkreislauf.
Niederdruckleitung für 2. Verdampfer   Adapter -VAS 6338/3-
Hochdruckleitung für 2. Verdampfer Adapter -VAS 6338/4-
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/56- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Expansionsventil für den hinteren Verdampfer ausbauen und aufbohren. → Anker
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Crafter 2006; LT 2 ab 1997
  Hinweis

Bei Fahrzeugen mit 2. Verdampfer ist der vordere und hintere Kältemittelkreislauf einzeln zu spülen. Der vordere Kältemittelkreislauf ist mit den Verschlussadapter -VAS 6338/5- und Verschlussadapter -VAS 6338/11- zu verschließen.
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter und 2. Verdampfer Sonstiges
Crafter 2006 ►
Klimakompressor 2E0 820 803 A Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12- Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Klimakompressor 2E0 820 805 Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/7- Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Flüssigkeitsbehälter
Kann durchgespült werden.
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Verschlussadapter -VAS 6338/5- für vorderen Kältemittelkreislauf.
Verschlussadapter -VAS 6338/11- für vorderen Kältemittelkreislauf.
Niederdruckleitung für 2. Verdampfer   Adapter -VAS 6338/3-
Hochdruckleitung für 2. Verdampfer Adapter -VAS 6338/4-
Expansionsventil aufbohren → Anker
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
LT 2 1997 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/7-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/2-
Adapter -VAS 6338/20-
Flüssigkeitsbehälter ausbauen und Kältemittelrohre überbrücken.
2-mal Adapter -VAS 6338/29- und mit Schlauch -VAS 6338/31- verbinden.
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/56- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
 
Amarok 2011
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
Amarok 2011 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Trocknerpatrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen eine neue Trocknerpatrone einbauen.
,
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/33- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
 
Golf 2009 blue e-Motion
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor und am Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
Golf 2009 blue e-Motion ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Elektrisch angetriebener Klimakompressor spülen Adapter -VAS 6338/40- und Adapter -VAS 6338/41- Hinweise beachten: → Kapitel
Trocknerpatrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen eine neue Trocknerpatrone einbauen.
Absperrhahn -VAS 6338/42-
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/34- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
Absperrventil für Kältemittel zum Wärmetauscher für Hochvoltbatterie -N542- ausbauen und Absperrhahn -VAS 6338/42- einbauen.
Absperrventil für Kältemittel zum Heiz- und Klimagerät -N541- ausbauen und Absperrhahn -VAS 6338/42- einbauen. Hinweis beachten → Anker
Steht kein Absperrhahn -VAS 6338/42- zu Verfügung, kann an den Absperrventilen -N541- und -N542- eine Spannung von 12V angelegt werden
 
e-Golf 2014 und e-Golf 2014 mit Wärmepumpe
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor und am Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
e-Golf 2014 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Elektrisch angetriebener Klimakompressor spülen Adapter -VAS 6338/40- und Adapter -VAS 6338/41- Hinweise beachten: → Kapitel
Trocknerpatrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen eine neue Trocknerpatrone einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/34- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Nach dem Spülen ein neues Expansionsventil einbauen.
e-Golf 2014 ► mit Wärmepumpe
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Elektrisch angetriebener Klimakompressor spülen Adapter -VAS 6338/40- und Adapter -VAS 6338/41- Hinweise beachten: → Kapitel
Auffangbehälter (Trockner) ausbauen und Kältemittelrohre überbrücken.
2- mal Adapter -VAS 6338/6- und mit Schlauch -VAS 6338/31- verbinden.
Nach dem Spülen einen neuen Auffangbehälter einbauen.
Mit dem → Fahrzeugdiagnosetester in die "Grundeinstellung" dann die Funktion "Kältemittelkreislauf Befüllen" aufrufen.
Damit werden die elektrischen Ventile am Kältemittelkreislauf geöffnet.
Fahrzeugdiagnosetester angeschlossen lassen, um die Ventile offen zu halten.
 
Golf Hybrid 2014
   
Fahrzeug Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Klimakompressor und am Klimakompressor Notwendige Adapter für die Kältemittelrohre zum Flüssigkeitsbehälter Sonstiges
Golf Hybrid 2014 ►
Niederdruckseite Adapter -VAS 6338/12-
Hochdruckseite Adapter -VAS 6338/3-
Elektrisch angetriebener Klimakompressor spülen Adapter -VAS 6338/40- und Adapter -VAS 6338/41- Hinweise beachten: → Kapitel
Es gibt zwei Ausführungen von Flüssigkeitsbehältern: siehe fahrzeugspezifischen Reparaturleitfaden.
Flüssigkeitsbehälter mit fest eingebautem Trockner
Kann durchgespült werden.
Nach dem Spülen einen neuen Flüssigkeitsbehälter einbauen.
Flüssigkeitsbehälter mit Trocknerbeutel / Patrone
Trocknerbeutel / Patrone ausbauen und Flüssigkeitsbehälter verschließen.
Nach dem Spülen einen neuen Trocknerbeutel / Patrone einbauen.
Expansionsventil ersetzen durch Adapter -VAS 6338/38- (oder ein aufgebohrtes Expansionsventil → Anker)
Absperrventile -N541- und -N542- ersetzen durch 2-mal Absperrhahn -VAS 6338/42- Hinweis beachten → Anker
Drossel in der Kältemittelleitung zum Wärmetauscher für Hochvoltbatterie ausbauen und aufbohren (siehe Hinweise unten) → Anker
 
  Hinweis

Beim Golf Hybrid 2014 wird der Kältemittelkreislauf in 2 Abschnitten gespült. Im ersten Spülzyklus ist der Adapter für das Absperrventil -N541- geöffnet und der Adapter für das Absperrventil -N542- ist geschlossen. Dadurch wird der Kältemittelkreislauf mit dem Verdampfer im Heiz- und Klimagerät gespült. Beim zweiten Spülzyklus ist der Adapter für das Absperrventil -N541- geschlossen und der Adapter für das Absperrventil -N542- geöffnet. Dadurch wird der Kältemittelkreislauf mit dem Verdampfer im Wärmetauscher für Hochvoltbatterie gespült ⇒ Heizung, Klimaanlage; Rep.-Gr. 87; Kältemittelkreislauf; Systemübersicht - Kältemittelkreislauf (fahrzeugspezifischer Reparaturleitfaden).
  Hinweis

   
Diese Abbildung zeigt eine Kältemittelleitung -A- mit einer fest eingebauten Drossel -B- (ohne Sieb). Diese Kältemittelleitung ist zum Spülen des Kältemittelkreislaufs mit einem geeigneten Bohrer auf 5,0 mm aufzubohren (eine eingesteckte Drossel ist auszubauen) und vor dem Einbauen in den Spülkreislauf zu reinigen. Nach dem Spülen ist die aufgebohrte Kältemittelleitung zu ersetzen → Elektronischer Teilekatalog.
Der Durchmesser der abgebildeten Drosselbohrung -B- beträgt ca. 0,7 mm. Abhängig von der Ausführung der Kältemittelleitung ist diese Engstelle fest in die Kältemittelleitung eingebaut oder nur eingesteckt. Bei der eingesteckten Ausführung kann ein Sieb zur Abscheidung von Schwebekörpern vorhanden sein, welche die Drosselbohrung verstopfen können.
  Adapter zum Aufbauen der Spülkreisläufe
Siehe auch:

Keilrippenriemenscheibe ohne Freilauf aus- und einbauen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Steckeinsatz -VAS 3310-   ...

2K-Füller
Benennung: 2K-Füller -LLS MAX 202 M2-, Farbe mittelgrau Ausgabe 03.2013 Produktbeschreibung Der 2K-Füller -LLS MAX 202 M2-, Farbe mittelgrau ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com