Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Übertotpunktfeder bei ausgebautem Lagerbock aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Entriegelungswerkzeug -T10178-
  Übertotpunktfeder bei ausgebautem Lagerbock aus- und einbauen

Ausbauen

Bauen Sie den Lagerbock aus → Kapitel.
Spannen Sie das Kupplungspedal im unteren Bereich vorsichtig in einen Schraubstock mit Schutzbacken ein.
Kupplungspedal vom Geberzylinder trennen → Kapitel.
   
Drücken Sie die Übertotpunktfeder vom Kupplungspedal, -Pfeil 1- und schwenken Sie gleichzeitig den Lagerbock in -Pfeilrichtung 2-.
Übertotpunktfeder vorsichtig entspannen.
Schwenken Sie den Lagerbock wieder in die Ausgangslage und entnehmen Sie die Übertotpunktfeder.
  Ausbauen

Einbauen

Das Kupplungspedal ist vom Geberzylinder getrennt.
Spannen Sie das Kupplungspedal im unteren Bereich vorsichtig in einen Schraubstock mit Schutzbacken ein.
Setzen Sie die Übertotpunktfeder in den Lagerbock ein.
   
Der Aufnahmebereich -Pfeil- für den Zapfen -A- des Kupplungspedals muss senkrecht stehen.
Setzen Sie das Entriegelungswerkzeug -T10178- im mittleren Bereich der Übertotpunktfeder an und schwenken Sie den Lagerbock herauf.
  Einbauen
Drücken Sie die Übertotpunktfeder zusammen -Pfeil 1-.
Gleichzeitig bewegen Sie den Lagerbock so weit herunter, -Pfeil 2-, bis die Übertotpunktfeder auf den Aufnahmezapfen -A- des Kupplungspedals gedrückt werden kann.
 
ACHTUNG!
Bei falscher Montage springt die Übertotpunktfeder unkontrolliert aus dem Lagerbock heraus.
Legen Sie einen Lappen über die Übertotpunktfeder.
Prüfen Sie die Funktion der Übertotpunktfeder.
Bewegen Sie dazu den Lagerbock einige Male hoch und herunter.
Verbinden Sie das Kupplungspedal mit dem Geberzylinder → Kapitel.
Bauen Sie den Lagerbock ein → Kapitel.
  Einbauen
Siehe auch:

Sonnenblende aus- und einbauen
  Hinweis Der Aus- und Einbau ist für die linke Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die rechte Seite erfolgt sinngemäß.     Ausbauen, 2003► ...

Sicherheitsmaßnahmen bei Probefahrt mit Prüf- und Messgeräten
Ist bei Probefahrten der Einsatz von Prüf- und Messgeräten erforderlich, bitte Folgendes beachten: Die Prüf- und Messgeräte immer auf dem Rücksitz befestigen. ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com