Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Übersicht der Steckverbindungen am Radio-Navigationssystem

Übersicht der Steckverbindungen am Radio-Navigationssystem

1 -  Mehrfachsteckverbindung 1, 18-fach für TV-Tuner
Kontaktbelegung, → Kapitel.
2 -  Mehrfachsteckverbindung 2
Anschluss für die Antenne des Navigationssystems.
Kontaktbelegung, → Kapitel.
3 -  Mehrfachsteckverbindung 3, 8-fach
Kontaktbelegung, → Kapitel.
4 -  Mehrfachsteckverbindung 4, 8-fach
Kontaktbelegung, → Kapitel.
5 -  Mehrfachsteckverbindung 5, 12-fach
Kontaktbelegung, → Kapitel.
6 -  Mehrfachsteckverbindung 6, 12-fach
Kontaktbelegung, → Kapitel.
7 -  Steckverbindung 7
Antennenanschluss
Kontaktbelegung, → Kapitel.
8 -  Steckverbindung 8
Antennenanschluss
Kontaktbelegung, → Kapitel.

Mehrfachsteckverbindung 1, 18-fach, für Video- und NF-Eingang

1 -  nicht belegt
2 -  Audiosignal Masse
3 -  Audiosignal Masse
4 -  Abschirmung Masse
5 -  Videosignalmasse
6 -  Video-Schaltsignal
7 -  Videosignalmasse
8 -  Videosignalmasse
9 -  Videosignalmasse
10 -  nicht belegt
11 -  Audiosignal links
12 -  Audiosignal rechts
13 -  Abschirmung Masse
14 -  Synchronisierung vertikaler und horizontaler Bildsignale
15 -  50 Hertz / 60 Hertz
16 -  Signaleingang für Bildsignal Blau
17 -  Signaleingang für Bildsignal Grün
18 -  Signaleingang für Bildsignal Rot
  Mehrfachsteckverbindung 1, 18-fach, für Video- und NF-Eingang

Mehrfachsteckverbindung 2

1 -  Blaufarbener Anschluss für Antenneneingangssignal Navigation von der Dachantenne
  Mehrfachsteckverbindung 2

Mehrfachsteckverbindung 3, 8-fach, für Lautsprecherausgänge

  Hinweis

Ist das Radiogerät im Fahrzeug mit dem "Sound 2"-System ausgestattet, dann werden diese Lautsprecherausgänge als Eingangssignale für den Verstärker vom Soundsystem genutzt.
1 -  Lautsprecher hinten rechts, plus
2 -  Lautsprecher vorn rechts, plus
3 -  Lautsprecher vorn links, plus
4 -  Lautsprecher hinten links, plus
5 -  Lautsprecher hinten rechts, minus
6 -  Lautsprecher vorn rechts, minus
7 -  Lautsprecher vorn links, minus
8 -  Lautsprecher hinten links, minus
  Mehrfachsteckverbindung 3, 8-fach, für Lautsprecherausgänge

Mehrfachsteckverbindung 4, 8-fach, für Spannungsversorgungsleitungen und CAN Bus

9 -  CAN-Bus High
10 -  CAN-Bus Low
11 -  Radiostummschaltung (bei Telefonbetrieb)
12 -  Spannungsversorgung, minus, Klemme 31
13 -  Anschluss für zündschlüsselgesteuertes Ein- und Ausschalten (S-Kontakt)
14 -  Kontakt für Alarmanlage (optional)
15 -  Spannungsversorgung, plus, Klemme 30
16 -  Steuersignal für Diebstahlsicherung, SAFE
  Mehrfachsteckverbindung 4, 8-fach, für Spannungsversorgungsleitungen und CAN Bus

Mehrfachsteckverbindung 5, 12-fach, für Telefonsignale und Vorverstärkerausgangssignale

1 -  Externer Audioeingang links
2 -  Externer Audioeingang Masse
3 -  Line Out links
4 -  nicht belegt
5 -  Sprachausgabe, NF, plus
6 -  Telefon-Audioeingangssignal, TEL-
7 -  Externer Audioeingang rechts
8 -  Line Out, Masse
9 -  Line Out rechts
10 -  nicht belegt
11 -  Sprachausgabe, NF, minus
12 -  Telefon-Audioeingangssignal, TEL+
  Mehrfachsteckverbindung 5, 12-fach, für Telefonsignale und Vorverstärkerausgangssignale

Mehrfachsteckverbindung 6, 12-fach, für CD-Wechsler-Steuerung und CD-Audio-Eingangssignale

1 -  Audiosignalausgang für Kopfhörer, rechts, plus
2 -  CD-Wechsler, linker und rechter Kanal, Masse
3 -  Audiosignalausgang für Kopfhörer, minus
4 -  CD-Wechsler, Spannungsversorgung, plus, Klemme 30
5 -  Audiosignalausgang für Kopfhörer, links, plus
6 -  CD-Wechsler, DATA OUT (Datenaustausch zur CD-Wechslersteuerung vom Radiogerät zum CD-Wechsler)
7 -  nicht belegt
8 -  CD-Wechsler, linker Kanal, CD/L
9 -  CD-Wechsler, rechter Kanal, CD/R
10 -  CD-Wechsler, Steuersignal
11 -  CD-Wechsler, DATA IN (Datenaustausch zur CD-Wechslersteuerung vom CD-Wechsler zum Radiogerät)
12 -  CD-Wechsler, CLOCK (internes Prüfprotokoll zur Überwachung des Datenflusses)
  Mehrfachsteckverbindung 6, 12-fach, für CD-Wechsler-Steuerung und CD-Audio-Eingangssignale

Steckverbindung 7 und 8, Antennenanschlüsse

1 -  Transparentfarbener Anschluss für Antenneneingangssignal FM vom Steuergerät für Antennenauswahl.
2 -  Beiger Anschluss für Antennenausgangssignal FM zum Steuergerät für Antennenauswahl (Diversity).
Das über Anschluss 1 eingehende Antennensignal wird im Radiogerät geprüft und das Ergebnis über Anschluss 2 wieder ausgegeben an das Steuergerät für Antennenauswahl. Dieses schaltet dann bei zu schwachem Antennensignal auf eine andere Antenne um (Diversity). Dieser Vorgang ist für den Kunden nicht hörbar.
  Steckverbindung 7 und 8, Antennenanschlüsse
Siehe auch:

Nachweisführung von Kältemittel
  Hinweis Die nachfolgend aufgeführten Gesetze und Vorschriften gelten für die BRD, in anderen Ländern können andere oder zusätzliche Gesetze oder Vorschriften gelten. ...

Bauteile am Innenspiegel
  Hinweis Zusätzliche Informationen: → Stromlaufpläne, Fehlersuche Elektrik und Einbauorte → Bedienungsanleitung Im Innenspiegel sind ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com