Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: 2K-Feinspachtel, flexibel

Benennung:
2K-Feinspachtel, flexibel -LSP 787 100 A1-
Ausgabe 07.2010
Produktbeschreibung
Der 2K-Feinspachtel, flexibel -LSP 787 100 A1- ist ein Zwei-Komponenten-Spachtel mit hohen Fülleigenschaften.
Das Produkt fällt nicht ein und hat eine ausgezeichnete Haftung auf einer Vielzahl von Untergründen.
Dieser Spachtel ist besonders für Kunststoffe geeignet.
Weitere Anwendungsgebiete:
Instandsetzung von Karosserie-Kunststoff-Außenhautteilen nach Beschädigung der Oberfläche mit Materialabtrag (Kratzer, Löcher, Risse), jedoch ohne Durchriss
zum Spachteln von KU-Kunststoffen, die vorher mit dem Kunststoff-Reparaturset -D 007 700- in Stand gesetzt wurden
zum Überspachteln einer Reparaturstelle, um ein Markieren zu vermeiden
Anwendungstechnische Informationen
Eigenschaften
gleichmäßige, feincremige Konsistenz
hohe Fülleigenschaften - kein Einfallen
schnell härtend
hervorragend schleifbar
gute Haftung auf Metall und Kunststoff
Untergrund
Geeignete Untergründe:
Stahl
verzinktes Stahlblech
Aluminium
auf allen gereinigten und angeschliffenen Kunststoffen im Fahrzeugbereich
glasfaserverstärkte Kunststoffe (UP-GF)
gut angeschliffene Alt- bzw. Werkslackierungen
ausgehärtete 2K-Füller/2K-Grundierungen
   
Vorbehandlung der Untergründe:
Sorgfältig entfetten und anschleifen.
Blanke metallische Untergründe sind mit 2K-Wash-Primer -LHV 043 000 A2- zu isolieren und anschließend mit 2K-HS-Performance-Füller zu füllern. Nach Trocknung Füller anschleifen.
Bei UP-GF-Untergründen Bauteil von Trennmittelresten reinigen und anschleifen.
  2K-Feinspachtel, flexibel
Vor der Überarbeitung nochmals mit Silikonentferner, lang -LVM 020 100 A5- oder Silikonentferner -LVM 020 000 A5- reinigen.
  2K-Feinspachtel, flexibel
Überarbeitung
Empfohlener Aufbau:
Feinspachteln mit sich selbst.
Feinspachteln mit 2K-Feinspachtel -LSP 784 002 A2- oder mit 2K-Spritzspachtel -ALN 788 007- überarbeiten (außer auf verzinktem Blech).
Blanke Stellen und Spachtelflecken mit 2K-Wash-Primer -LHV 043 000 A2- grundieren und anschließend mit 2K-HS-Performance-Füller füllern.
Anschließend Überlackierung mit Decklack.
  Hinweis

Vor dem Füllern muss die gesamte Fläche mit Schleifpapier P280-400 trocken geschliffen werden.
Anwendungstabelle
  2K-Feinspachtel, flexibel
Mischungsverhältnis 2-3 Gew.-%
Härterzugabe 2K-Härter -LVM 018 00 A1-
Topfzeit 2-4 Minuten bei +20 C
Trocknungszeit (Lufttrocknung bei +20 C Raumtemperatur) 20-30 Minuten
Infrarottrocknung:  
  kurzwellig ca. 3 Minuten (bei 50 % Leistung)
  mittelwellig ca. 5 Minuten
Schleifbarkeit Vorschliff Nachschliff
  nass als Feinspachtel Körnung P180 als Feinspachtel Körnung P320-P360
  trocken als Füllspachtel Körnung P80, als Feinspachtel Körnung P120 als Füllspachtel Körnung P120-P240, als Feinspachtel Körnung P280
 
 
Vorsicht!
Dieser Spachtel darf nicht auf PVB- (Säure härtenden) Haftgründen oder 1K-Grundierungen (z. B. Kunstharz) aufgebracht werden.
Auch der Einsatz auf thermoplastischen oder zähelastischen Lackierungen ist nicht möglich. In diesen Fällen nur auf blankem Blech spachteln.
  Hinweis

Vor dem Füllern muss die gesamte Fläche mit Körnung P280-320 trocken geschliffen werden.
Eine Überdosierung der Härterpaste ist zu vermeiden, um ein Durchbluten speziell bei Tagesleuchtfarben und hellen Metallic-Farbtönen zu vermeiden.
Reaktionstemperatur bei mindestens +5 C.
   
Siehe auch:

Türgriff und Türschloss - Montageübersicht
  Hinweis Die Darstellung erfolgt für die linke Seite. Für die rechte Seite ist sinngemäß daraus abzuleiten. 1 -  Türschloss Das Türschloss kann nur in Verbindung mit dem ...

Wischerarm aus- und einbauen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331/- Ausbauen: -  Wischer in die Endabla ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com