Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Sekundärverriegelung

Die Sekundärverriegelung ist eine Gehäusesicherung (Zweitverriegelung), die alle Leitungen in einem Kontaktgehäuse sichert. Ist an einem Kontaktgehäuse eine Sekundärverriegelung vorhanden, muss diese immer vor dem Entriegeln und Ausziehen einzelner Crimpkontakte mit dem vorgeschriebenen Werkzeug geöffnet oder entfernt werden.
Die Sekundärverriegelung unterscheidet sich farblich vom Rest des Kontaktgehäuses. Das vereinfacht das Erkennen der Sekundärverriegelung und verdeutlicht deren Funktionsweise.
Die hier dargestellten Formen von Kontaktgehäusen sind nur eine Auswahl, die beispielhaft die unterschiedlichen Funktionsweisen der Sekundärverriegelungen deutlich machen soll.
   
Beispiel 1:
Die Gehäusesicherung wird durch Entfernen eines "Kamms"-Pfeil- entriegelt.
  Sekundärverriegelung
Beispiel 2:
Durch das Öffnen einer "Klappe"-Pfeil- wird die Gehäusesicherung entriegelt.
  Sekundärverriegelung
Beispiel 3:
Die Gehäusesicherung kann durch das Entrasten eines "Schiebers"-Pfeil- entriegelt werden.
  Sekundärverriegelung
Siehe auch:

Anlasser, Fahrzeuge mit 1,4 l TSI-Motor 103 und 110 KW, Schaltgetriebe MQ200-6F
Montageübersicht 1 -  Anlasser aus- und einbauen → Kapitel prüfen → Kapitel 2 -  Anschluss B+-Leitung an Anlasser 3 -  ...

Firmenzeichen 11.06   aus- und einbauen
Ausbauen -  Drücken Sie 2 Rasthaken -2- nach innen. -  Drehen Sie das Firmenzeichen-1- etwas in -Pfeilrichtung-. -  Nehmen Sie das Firmenzeichen aus dem Kühlergrill-3- heraus. & ...

© 2016-2022 Copyright www.vwtourande.com