Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: O-Ring

Diese O-Ringe dichten die Verbindungsstellen zwischen den einzelnen Bauteilen des Kältemittelkreislaufes ab.
Es dürfen nur O-Ringe verwendet werden, die beständig gegen Kältemittel R134a und zugehörige Kältemittelöle sind. Originalersatzteile stellen dies sicher.
→ Teile-Katalog
O-Ring:
Grundsätzlich nur einmal verwenden.
Auf richtige Durchmesser -a- und -b- achten.
Vor dem Einbauen mit Kältemittelöl benetzen.
  Hinweis

Die farbliche Kennung der O-Ringe für Kältemittelkreisläufe mit R134a ist nicht mehr gegeben. Verwendet werden schwarze und farbige O-Ringe.
→ Rep.-Gr.87
→ Teile-Katalog
  O-Ring

Rohre und Schläuche des Kältemittelkreislaufes

Das Gemisch aus Kältemittelöl und Kältemittel R134a greift bestimmte Metalle (z. B. Kupfer) und Legierungen an und löst bestimmte Schlauchmaterialien auf. Deshalb Originalersatzteile verwenden.
Die Rohre und Schläuche werden zusammengehalten durch Verschrauben oder über besondere Steckverbindungen.
  Hinweis

Bei Verschraubungen vorgegebene Drehmomente beachten, bei Steckverbindungen vorgesehene Entriegelungswerkzeuge verwenden.
   
Siehe auch:

Montageübersicht - Abgasturbolader, Golf, Golf Plus, Golf Cabrio, Passat, Touran
  Hinweis Sämtliche Schlauchverbindungen sind gesichert. Ladeluftsystem muss dicht sein. Selbstsichernde Muttern sind zu ersetzen. Vor de ...

Stromlose Betätigung
-  Hebeln Sie die Abdeckung mit einem Kunststoffkeil in -Pfeilrichtung- aus den Verrastungen .   -  Führen Sie den Sechskantschlüssel in die S ...

© 2016-2022 Copyright www.vwtourande.com