Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Blender

Benennung:
Blender -LVE 013 100 A2-
Ausgabe 10.2012
Produktbeschreibung
Der Blender wurde für das problemlose Beilackierverfahren von 2K-Klar- und Decklacken entwickelt.
Eigenschaften:
einfache Anwendung (pur)
gute Benetzung auf allen Untergründen
sehr feiner Übergangsbereich zur Altlackierung
Anwendungstechnische Informationen
Vorbereitung
Basislackapplikation:
Die Füllerfläche ist so klein wie möglich zu halten.
Füllerfleck deckend mit Wassergrundlack überlackieren (Spritzgänge überlappend).
   
Beispritzsystem für 2K-Klarlacke
Mischungsverhältnis mit 2K-Klarlack:
Einstellung gemäß der anwendungstechnischen Information des 2K-Klarlacks → Kapitel.
  Blender
Lackierung:
Wassergrundlack mit eingestelltem Klarlack überlackieren (Spritzgänge überlappend auftragen).
  Blender
Beispritzverfahren:
Blender -LVE 013 100 A2- pur auf den Beilackierbereich innerhalb der geschliffenen Fläche applizieren.
  Blender
Beispritzsystem für 2K-Decklacke
Mischungsverhältnis mit 2K-Decklack:
Einstellung gemäß der anwendungstechnischen Information des 2K-Decklacks → Kapitel.
  Blender
Lackierung:
Füllerfleck deckend überlackieren (Spritzgänge überlappend auftragen).
  Blender
Beispritzverfahren:
Blender -LVE 013 100 A2- pur auf den Beilackierbereich innerhalb der geschliffenen Fläche applizieren.
  Blender
Polieren der Beispritzzonen
Lufttrocknung bei +20 C Raumtemperatur:
Polieren der Beispritzzonen erst nach Trocknung über Nacht
  Blender
Die Endablüftzeit bei forcierter Trocknung beträgt mindestens 5-10 Minuten.
  Blender
Die forcierte Trocknung bei +60 C Objekttemperatur beträgt 30 Minuten.
Danach kann das Polieren der Beispritzzonen bei +20 C Raumtemperatur nach einer Stunde Abkühlung erfolgen.
  Blender
Die Endablüftzeit bei Infrarottrocknung beträgt mindestens 5-10 Minuten.
  Blender
Infrarottrocknung kurzwelliger Strahler 10 Minuten
Danach kann das Polieren der Beispritzzonen bei +20 C Raumtemperatur nach einer Stunde Abkühlung erfolgen.
  Hinweis

Die Beispritzzonen mit Feinpolierpaste von Hand oder mit Poliermaschine beipolieren.
Zum Schluss die Fläche mit Hochglanzversiegelung behandeln.
  Blender
Persönliche Schutzausrüstung:
Sicherheitsdatenblatt beachten
Persönliche Schutzausrüstung während der Applikation tragen
Kenndaten
  Blender
Flammpunkt: +20 C
 
     
Lagerung
Die gewährleistete Lagerstabilität beträgt 60 Monate ab Produktionsdatum. Spätestens verarbeitbar bis zum auf dem Etikett angegebenen Datum bei Lagerung in geschlossenen Originalgebinden bei +20 C.
  Blender
Siehe auch:

Panorama-Schiebe- Ausstelldach (Arvin Meritor)
Werkzeuge Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Andrückrolle für Türdämpfungsfolie -3356- &n ...

Schritt 6 (keine Späne in Hochdruckpumpe vorhanden)
  Vorsicht! Darauf achten, dass die Dichtringe des Ventils für Kraftstoffdosierung -N290- unbeschädigt sind. Bei Beschädigung eines Dichtrings muss die Hochdruckpumpe ...

© 2016-2022 Copyright www.vwtourande.com