Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Wachs-Spray -D 322 100 M2

Benennung:
Wachs-Spray -D 322 100 M2-
Ausgabe 01.2011
Produktbeschreibung
Wachs-Spray -D 322 100 M2- ist ein Langzeitkorrosionsschutzmittel. Das Produkt bildet nach der Trocknung einen hellbraunen wachsartigen Film. Wegen seiner Härte bietet das Wachs-Spray einen guten Schutz gegen mechanische Belastungen.
Anwendungstechnische Informationen Wachs-Spray -D 322 100 M2-
Anwendung
Das Material wird hauptsächlich im Fahrzeugbereich eingesetzt, aber auch als temporärer Korrosionsschutz für Werkzeuge und Maschinen verwendet.
Das Wachs-Spray greift Fahrzeuglacke nicht an und haftet auf fast allen Untergründen.
  Hinweis

Vor Beginn der Verarbeitung ist es erforderlich, sich anhand des Sicherheitsdatenblattes über Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheitsratschläge zu informieren.
Auch bei nicht kennzeichnungspflichtigen Produkten sind die bei chemischen Erzeugnissen üblichen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.
Verarbeitung
Das Wachs-Spray auf Raumtemperatur bringen (16-20 C).
Die Spraydose vor Gebrauch kurz schütteln.
Die zu behandelnden Flächen (Unterböden, Radhäuser, Türinnenseiten) müssen trocken, frei sein von Fett und Staub sein.
Das Wachs-Spray wird mit einem Abstand von 20-30 cm im Kreuzgang gleichmäßig aufgesprüht.
 
Vorsicht!
Nicht auf Gelenke, Motor, Getriebe, Kardanwelle, Auspuff, Katalysator und Bremsanlagen spritzen.
Technische Daten
   
Basis Wachsgemisch
Farbe hellbraun/transparent
Filmtyp hart-wachsartig
Dichte 0,735 g/cm³
Feststoffgehalt 35,4 %
Flammpunkt/Wirkstoff 29 C
Flammpunkt/Spray < -20
Empfohlene Schichtstärke 50 mm/nass
Trockenzeit ca. 30 min
Hitzestabilität 105 C
Entfernbarkeit Testbenzin
Verarbeitungstemperatur +16 C bis +20 C
Treibgas (Aerosol) Propan/Butan
Lagerung Aerosol kühl und trocken < 50 C
Gefahrenhinweis hochentzündlich
Gebinde 500 ml
 
     
Siehe auch:

Zusatzheizung Thermo Top V zerlegen und zusammenbauen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Drehmomentschlüssel -V.A.G 1410- (4-20 Nm)   ...

Fondkanal Fußraum, aus- und einbauen
  Hinweis Das Ausbauen der Fondkanäle auf beiden Seiten ist identisch, nur seitenverkehrt. Ausbauen -  Beifahrer- bzw. Fahrersitz ausbauen → Karo ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com